Bürgersteig am Hallenbad stark beschädigt

+
Zwei Gründe gibt’s für das Malheur: eine nicht fachgerechte Wiederherstellung des Gehwegs und die Überfahrt eines Lkw.

Herbern - Eine tiefe Delle und kreuz und quer aufgeworfene Pflastersteine machen den Bürgersteig vor dem Parkplatz am Hallenbad in Herbern derzeit unpassierbar. Die Stolperstelle, die umgehend gesichert wurde, hat gleich zwei Ursachen, war am Donnerstag im Tiefbauamt zu erfahren.

Erst kürzlich hatten hier Leitungsarbeiten eines Versorgers stattgefunden, berichtete Manuela Ringelkamp. Dabei sei die Wiederherstellung aber mangelhaft ausgeführt worden, sodass ein Lkw, der in der vergangenen Nacht offensichtlich von der richtigen Spur abkam, die Beschädigung hinterließ. 

Für den Schaden, erläuterte Ringelkamp, nehme man den Verursacher in Regress.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare