Mini-WM am 8. Juli: Anmeldefrist verlängert

+
Ascheberg Marketing lädt alle Kinder der dritten bis fünften Klasse zur zweiten Auflage der Mini-WM ein. Dieses Mal wird das Turnier in Herbern auf dem Sportgelände „Im Siepen“ des SV Herbern ausgetragen; 2014 kickten die Kinder in Ascheberg.

Herbern - Wer wird Mini-Weltmeister in der Gemeinde Ascheberg? Zwölf Teams können schon für den Turniertag am Samstag, 8. Juli, gebildet werden. Weitere Kinder können sich noch bis zum 14. Juni anmelden.

Bei weiteren Anmeldungen könnten auch 16, 20 oder sogar 24 Mannschaften antreten, wenn zwischen 10 und 17 Uhr der Ball auf dem Sportgelände „Im Siepen“ des SV Herbern rollt. Denn jetzt hat Veranstalter Ascheberg Marketing die Anmeldefrist, die eigentlich bereits Mitte Mai abgelaufen war, bis zum 14. Juni verlängert, wie Geschäftsführer Martin Bußkamp am Mittwoch mitteilte.

Mitmachen können alle Jungen und Mädchen der Klassen drei, vier und fünf, die Spaß am Kicken haben und auch im Jubeln und Anfeuern der Mannschaften spitze sind. Einzige Voraussetzung ist, dass die Kinder in Ascheberg, Herbern oder Davensberg wohnen oder in der Gemeinde zur Schule gehen. 

Dabei macht es keinen Unterschied, ob die Mini-WM-Kicker vielleicht schon in einer Vereinsmannschaft spielen oder einfach nur aus Spaß an der Freude das Runde in das Eckige befördern wollen. 

Kinder erhalten Länder-Shirts 

Die Gastgeber (der SV Herbern, der TuS Ascheberg und Davaria Davensberg) und Profilschule-Lehrer übernehmen Organisation und Betreuung der gemischten Mannschaften. „Jedes Team kann Mini-Weltmeister zu werden“, verspricht Martin Bußkamp und lädt noch alle interessierten Kinder ein, sich für die Mini-WM anzumelden. Die Teams würden so ausgelost, dass alle eine Chance auf den Mini-WM-Titel hätten, weiß Bußkamp die jungen Kicker bei den erfahrenen Betreuern in den besten Händen. 

Die Teams werden im Vorfeld rechtzeitig darüber informiert, für welches Land sie auflaufen sollen. Dann erhalten sie ein passendes Länder-Shirt für das Turnier, das sie anschließend behalten dürfen. Gespielt wird übrigens auf dem Kleinfeld. Für Essen und Getränke am Turniertag ist gesorgt, die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung übers Internet möglich

Die Anmeldeformulare können auf der Internetseite der Tourist-Information Ascheberg ausgefüllt oder in der Geschäftsstelle von Ascheberg Marketing, Katharinenplatz 1, abgeholt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.