Archiv – Herbern

Kirmes-Unfall: Junge stürzt mehrere Meter in die Tiefe

Kirmes-Unfall: Junge stürzt mehrere Meter in die Tiefe

Auf einer Kirmes im Münsterland ist am Montagabend ein 17-Jähriger aus Mainz von einem Fahrgeschäft gestürzt. 
Kirmes-Unfall: Junge stürzt mehrere Meter in die Tiefe
Polizei beendet mehrere Prügeleien auf der Jacobi-Kirmes

Polizei beendet mehrere Prügeleien auf der Jacobi-Kirmes

Ascheberg – Im Rahmen der Jacobi-Kirmes kam es am Samstagabend zu mehreren Rangeleien, bei denen die Polizei eingreifen musste. Insgesamt schrieben die Beamten vier Strafanzeigen wegen leichter Körperverletzung, teilte Bjoern Korte von der …
Polizei beendet mehrere Prügeleien auf der Jacobi-Kirmes
Mähdrescher und großes Feld gehen in Flammen auf - Polizei beziffert Sachschaden

Mähdrescher und großes Feld gehen in Flammen auf - Polizei beziffert Sachschaden

[Update, Montag, 10.11 Uhr] Ascheberg/Drensteinfurt – Mehrere Brände im südlichen Münsterland haben die Feuerwehren in Ascheberg und Drensteinfurt in Atem gehalten. Ein Mähdrescher ist in Flammen aufgegangen. Und danach ein großes Feld. Die Polizei …
Mähdrescher und großes Feld gehen in Flammen auf - Polizei beziffert Sachschaden

Brände in Ascheberg und Drensteinfurt

Brände in Ascheberg und Drensteinfurt

Jacobi-Kirmes 2019 in Ascheberg 

Jacobi-Kirmes 2019 in Ascheberg 

Standort-Frage der OJA ist geklärt: Das sagt die Gemeinde Ascheberg

Ascheberg – Überraschende Nachricht für die Offene Jugendarbeit Ascheberg (OJA).
Standort-Frage der OJA ist geklärt: Das sagt die Gemeinde Ascheberg

Spinner-Kampf in Ascheberg nicht um jeden Preis

Ascheberg – Ob beim Waldspaziergang oder im eigenen Garten: Der Eichenprozessionsspinner sorgt für juckende Haut und hitzige Diskussionen bei den Bürgern – auch in Ascheberg.
Spinner-Kampf in Ascheberg nicht um jeden Preis

Oldtimer-Schau: 120 Schlepper und Geräte auf Bauernhof St. Georg

Ascheberg - Auf dem Bauernhof des Sozialwerks St. Georg demonstrieren Treckerfans, was ihre alten Schätzchen vom Typ „Lanz Bulldog“, „Deutz“ oder „Hanomag“ unter der Haube haben. Die Besucher des 2. Schlepper- und Geräte-Oldtimer-Treffens in …
Oldtimer-Schau: 120 Schlepper und Geräte auf Bauernhof St. Georg

2.Schlepper- und Geräte-Oldtimertreffen auf dem St. Georg Bauernhof

2.Schlepper- und Geräte-Oldtimertreffen auf dem St. Georg Bauernhof

Ascheberg feiert am 9. August wieder "Italienische Nacht"

Ascheberg - Die Italienische Nacht am 9. August rückt näher. Mit frisch gedruckten Plakaten und grün-weiß-roten Fähnchen ausgestattet, starteten die Mitglieder der Werbegemeinschaft „Pro Ascheberg“ am Donnerstag einen ersten Reklamefeldzug für die …
Ascheberg feiert am 9. August wieder "Italienische Nacht"

Malteserstift in Herbern hat jetzt eine eigene Kneipe

Herbern - Ein kühles Blondes oder andere erfrischende Getränke können die Bewohner des Malteserstifts St. Benedikt in Herbern ab sofort in ihrer eigenen „Kneipe nebenan“ genießen.
Malteserstift in Herbern hat jetzt eine eigene Kneipe

Kirmes in Herbern: „Es kommen wieder bessere Zeiten“

Herbern – „Es gibt gute und schlechte Zeiten“, sagt die Schaustellerin Natalie Strot-henke. Das vergangene Wochenende in Herbern fällt eindeutig in letztgenannte Kategorie.
Kirmes in Herbern: „Es kommen wieder bessere Zeiten“

Kirmes in Herbern: Wenige Besucher, aber glückliche Kinder

Unter den Erwachsenen gibt es in diesem Jahr durchaus Kritik an der St. Benedikt-Kirmes in Herbern. Die Besucherzahl hielt sich an den drei Kirmestagen in Grenzen. Die Schausteller sind enttäuscht. Das Fazit der jungen Kirmes-Gäste dagegen fällt …
Kirmes in Herbern: Wenige Besucher, aber glückliche Kinder

St. Benedikt-Kirmes in Herbern

St. Benedikt-Kirmes in Herbern

Jung-Schausteller statt Profi-Fußballer

Herbern - Seit Freitag ist in Herbern wieder Kirmes angesagt. Ein Schausteller aus Ascheberg erklärt, wie das Leben zwischen Zuckerwatte und Geisterbahn aussieht – und welchen Traum er für seine Berufung aufgegeben hat.
Jung-Schausteller statt Profi-Fußballer

Ascheberg führt Ehrenamtskarte ein:  Engagement soll sich bezahlt machen

Ascheberg – Jetzt ist es offiziell: Die Gemeinde Ascheberg hat als 263. von 396 Kommunen in NRW die Ehrenamtskarte eingeführt. 
Ascheberg führt Ehrenamtskarte ein:  Engagement soll sich bezahlt machen

Kein Klimanotstand in Ascheberg: Stadt soll stattdessen "mitdenken"

Ascheberg – Den Klimanotstand will die Gemeinde Ascheberg nicht ausrufen. Aber sie will künftig soweit möglich bei ihren Entscheidungen klima- und umweltrelevante Aspekte mitdenken. 
Kein Klimanotstand in Ascheberg: Stadt soll stattdessen "mitdenken"

Eine Hauptattraktion fehlt auf der St. Benedikt-Kirmes 

Herbern - Die Dorfkirmes in Herbern vom 12. bis 14. Juli muss in diesem Jahr ohne das Fahrgeschäft „Musik-Express“ auskommen. Dennoch aber ist für Abwechslung gesorgt.   
Eine Hauptattraktion fehlt auf der St. Benedikt-Kirmes 

Herberner Steinmetz restauriert Heiligenfiguren

Herbern - Steinmetz Andreas Fabritius restauriert in seiner Werkstatt gleich zwei Heiligenfiguren: die Jesus-Statue, die an der Ecke Altenhammstraße/Bakenfelder Weg stand, und die Nachbildung des St. Joseph, die einst im Giebel des abgerissenen …
Herberner Steinmetz restauriert Heiligenfiguren

Bürgerbus in Ascheberg hat schon 6.000 Fahrgäste befördert

Ascheberg – Die Fahrer des Ascheberger Bürgerbusses haben bereits mehr als 6.000 Fahrgäste von A nach B gebracht. Am Freitag trafen sie sich mit dem Wartungsteam bei ihrem Fahrerkollegen Herbert Haverkamp, um Halbjahresbilanz zu ziehen. Die gute …
Bürgerbus in Ascheberg hat schon 6.000 Fahrgäste befördert