Rauchmeldung

Halbes Dutzend Feuerwehrfahrzeuge rückt in Walstedde zu vermeintlichem Brand aus

Löschzug Walstedde und Drensteinfurt
+
Imposantes Bild: Ein halbes dutzend Feuerwehrfahrzeuge war wegen einer Rauchmeldung in Walstedde ausgerückt.

Ein halbes Dutzend Feuerwehrfahrzeuge der Löschzuge Waltstedde und Drensteinfurt war am Dienstag, 8. Juni, gegen 10.45 Uhr nach Walstedee ausgerückt. Ein Anrufer hatte im Ostfeld verdächtig dunklen Rauch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.

Walstedde - Ein Feuer konnten die Kameraden jedoch nicht finden. Kurz nach dem Eintreffen konnten die Fahrzeuge unverrichteter Dinge wieder zur Feuerwache zurückkehren.  Aber die hintereinander wartenden Löschfahrzeuge boten auf jeden Fall einen imposanten Anblick.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare