Familien, aufgepasst: Termine zur Einschulung stehen fest

+

Drensteinfurt – Die Schulanmeldungen für die Grundschulen stehen an. Kinder, die bis zum 30. September 2020 das sechste Lebensjahr vollendet haben, werden zum 1. August 2020 schulpflichtig und müssen angemeldet werden.

Für Kinder, die nach dem jeweiligen Stichtag geboren sind, können die Erziehungsberechtigten eine frühere Einschulung beantragen, wenn das Kind schulfähig ist. Über die vorzeitige Einschulung entscheidet abschließend die jeweilige Schulleitung. Das teilte die Stadt Drensteinfurt mit

Die Erziehungsberechtigten können im Rahmen freier Kapazitäten wählen, an welcher Grundschule sie ihr Kind anmelden möchten. Sie haben einen gesetzlichen Anspruch auf Aufnahme ihres Kindes in die wohnsitznächste Schule. Schüler, die für eine andere als die wohnsitznächste Schule angemeldet werden, können nur im Rahmen freier Kapazitäten aufgenommen werden, so die Stadt Drensteinfurt in einer Mitteilung.

Anmeldungen:

  • Kardinal-von-Galen Grundschule Drensteinfurt:

Für die Kinder der Kita „Villa Kunterbunt“: Montag, 4. November, 9 bis 9.40 Uhr.

Für die Kinder der Kita „St. Marien“: Freitag, 8. November, 9 bis 13 Uhr, Montag, 11. November, 9 bis 11.20 Uhr.

Für die Kinder der Kita „Die Zwergenburg: Montag, 4. November, 10.20 bis 13 Uhr, Mittwoch, 6. November, 9 bis 13 Uhr; Donnerstag, 14. November, 9 bis 12 Uhr.

Für die Kinder der Kita „St. Regina“ Montag, 11. November, 12 bis 13.40 Uhr, Mittwoch, 13. November, 9 bis 13.20 Uhr.

Für die Kinder der Kita „Naturkinderhaus“, Donnerstag, 7. November, 9 bis 13 Uhr. Freitag, 15. November, 9 bis 11.20 Uhr, Anmeldelisten hängen in den Kindertageseinrichtungen aus.

Für die Erziehungsberechtigten von Kindern aus der Kindertagesstätte St. Georg Ameke besteht zusätzlich die Möglichkeit, nach Absprache mit dem Sekretariat der Kardinal-von-Galen Grundschule Drensteinfurt oder der Lambertus-Grundschule Walstedde, einen Anmeldetermin zu vereinbaren.

Falls es den Erziehungsberechtigten nicht möglich sein sollte, die oben genannten Zeiten wahrzunehmen, können über die Sekretariate der Grundschulen Alternativtermine vereinbart werden.

  • Lambertus-Grundschule in Walstedde: Dienstag, 5. November, 8.30 bis 15 Uhr, Mittwoch, 6. November, 15 bis 18 Uhr, Donnerstag, 7. November, 8.30 bis 12 Uhr. Die Grundschule in Walstedde bittet ausdrücklich darum, Termine für die Anmeldungen im Sekretariat zu vereinbaren.

Zur Anmeldung müssen das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde des Kindes vorgelegt werden. Über den Termin der Gesundheitsuntersuchung ihres Kindes werden die Eltern direkt bei der Schulanmeldung informiert.

Lesen Sie auch:

Neue Zahlen: Grundschulen haben zu wenig Platz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare