Nur noch Selbstbedienung

Sparkasse schließt Filialen in Walstedde und Rinkerode

Außenaufnahme der Sparkasse-Filiale Drensteinfurt-Walstedde
+
Diese Türen öffnen sich nur noch in dieser Woche für Beratungsgespräche. Die Sparkassen-Filiale Walstedde (Foto) und auch die in Rinkerode werden zu Selbstbedienungsstandorten.

In den Filialen der Sparkasse Münsterland-Ost in den Ortsteilen Walstedde und Rinkerode wird es ab Montag, 14. Juni, keine Beratung mehr geben. Alles, was über die Selbstbedienung mit Bargeldservice und Kontoausdrucken hinaus geht, wird von der Filiale in Drensteinfurt übernommen.

Walstedde/Rinkerode - „Die Sparkasse bündelt ihre persönlichen Beratungs- und Dienstleistungen ab sofort in ihren Beratungscentern im Kreis Warendorf“, heißt es in einer Pressemitteilung der Sparkasse Münsterland Ost. Während damit der persönliche Service an kleineren Sparkassen-Standorten entfällt, bleibe das gewohnte Selbstbedienungsangebot weiterhin vor Ort, heißt es weiter. Konkret bedeutet das: Die beiden Zweigstellen Rinkerode und Walstedde werden als Selbstbedienungsstandorte weitergeführt. Möglich bleiben hier die Ein- und Auszahlfunktion am Geldautomaten, die Ladefunktion für Geldkarte und Prepaidhandy sowie das Ausdrucken von Kontoauszügen. Beide Geldautomaten sind rollstuhlgerecht und mit Sehbehinderten-Unterstützung. Das nächstgelegene Beratungscenter befindet sich an der Münsterstraße 1 in Drensteinfurt.

Stetiger Rückgang der Besucherzahlen

„Seit einigen Jahren verzeichnen wir einen stetigen Rückgang der Besucherzahlen an unseren kleineren Standorten, die daher überwiegend ohnehin nur noch an zwei halben Tagen in der Woche geöffnet waren“, erläutert Sparkassen-Vorstandsmitglied Peter Scholz. Zudem habe sich während der Pandemie die Nutzung von telefonischen und digitalen Serviceangeboten noch einmal deutlich verstärkt. „Schon heute findet die persönliche Betreuung zumeist in unseren nahe gelegenen Beratungscentern statt, weil wir hier unseren Kundinnen und Kunden unser gesamtes Know-how gebündelt anbieten können“, so Scholz.

Damit sind künftig weiterhin diejenigen Standorte die Adressen für Beratung und persönlichen Service, die auch in den zurückliegenden Monaten für den Publikumsverkehr geöffnet waren. Zudem werden ab dem 14. Juni die Öffnungszeiten der Beratungscenter wieder erweitert: Zu den Beratungszeiten montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und den Vormittags-Servicezeiten von 9 bis 12.30 Uhr kommen nun der Dienstagnachmittag (14 bis 16.30 Uhr) und Donnerstagnachmittag (14 bis 18 Uhr) als weitere Servicezeiten hinzu. An den übrigen Standorten bleibt das Selbstbedienungsangebot vor Ort.

Bargeldversorgung in der Nähe gesichert

„Während Filialbesuche immer seltener werden, ist unseren Kundinnen und Kunden vor allem die Bargeldversorgung in der Nähe wichtig. Dem tragen wir selbstverständlich Rechnung“, unterstreicht Scholz. So richtig glücklich sind die Kunden mit der Entscheidung nicht. Ein Kunde, der namentlich nicht genannt werden möchte, drückt es klar aus: „Keine persönliche Beratung vor Ort zu haben, ist für mich ein Grund die Bank zu wechseln.“

Brigitte Heitbaum ist als Drensteinfurterin von der zentralen Bündelung nicht betroffen. Die Entscheidung der Sparkasse stellt sie dennoch in Frage: „Besonders ältere Mitbürger, die Homebanking nicht praktizieren und auch nicht mobil sind, haben jetzt ein Problem. Es ist richtig traurig.“ Die Walstedder und Rinkeroder Bankangestellten werden zukünftig in den Beratungszentren eingesetzt. „Im Zuge des veränderten Kundenverhaltens werden wir zudem unseren telefonischen Service ausbauen“, teilt der Pressesprecher der Sparkasse, Marco Hölscher, mit. Auch im Bereich Onlinebanking bestehe ein vermehrter personeller Bedarf. Was die Räumlichkeiten an beiden Standorten und deren weitere Nutzung betrifft, hat die Sparkasse noch keine Entscheidung getroffen, so der Pressesprecher.

Selbstbedienung

Eine Liste der künftigen Selbstbedienungsstandorte mit den nächstgelegenen Beratungscentern hat die Sparkasse auf ihrer Website veröffentlicht und informiert derzeit mit entsprechenden Aushängen. www.sparkasse-mslo.de/sbangebot-waf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare