Bummeln bis in die Nacht

Moonlight-Shopping: Ballonglühen als Höhepunkt

+
Immer ein imposantes Bild: Ein Ballonglühen wie hier am Hammer Flugplatz ist der Höhepunkt des Moonlight-Shoppings.

12 Grad, leicht bewölkt, kein Wind, kein Regen – das Wetter heute Abend könnte kaum besser zum Moonlight-Shopping am heutigen Freitag von 18 bis 23 Uhr in der Drensteinfurter Innenstadt.

Drensteinfurt – Damit dürfte dem Ballonglühen als stimmungsvollem Höhepunkt des Abends nichts im Wege stehen. Mitten auf dem neugestalteten Marktplatz, der schon eine Woche vor der offiziellen Eröffnung für das Event genutzt werden kann, wird ein riesiger Heißluftballon aufgeblasen und illuminiert. In den vergangenen Jahren hatte das Ballonglühen wegen schlechten Wetters abgesagt werden müssen.

Doch den Besuchern wird beim Moonlight-Shopping noch viel mehr geboten, verspricht die Interessengemeinschaft Werbung für Drensteinfurt (IGW) als Veranstalter. Bei einem gemütlichen Bummel können die Besucher bis 23 Uhr in den Geschäften stöbern und Einkäufe erledigen. Als „Bonbon“ halten die Geschäftsleute für ihre Kunden nette Überraschungen bereit. Für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgen beim Moonlight-Shopping Fackeln, Feuerkörbe und Kerzen, die FST-Eventgroup strahlt viele Gebäude bunt an.

Viele Vereine mit eigenen Ständen

Viele Vereine beteiligen sich mit eigenen Ständen. Akteure des DSC (Drensteinfurter Sommer-Camp) verkaufen an einem Stand Crêpes, bei der DLRG gibt es Feuerzangenbowle und Kinderpunsch. Ferner gibt es weiterer Speiseangebote von Zwiebelkuchen über Chilli con Carne und Champignons bis zu Currywurst. Gitarrist Daniel Garnier sorgt für Musik und Manfred Blanke lädt zur abendlichen Stadtführung ein. Treffpunkt ist um 19 Uhr am Eishaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare