1. wa.de
  2. Lokales
  3. Drensteinfurt

Kreis Warendorf: Diese neuen Corona-Regeln gelten jetzt - Lockerungen in drei Stufen

Erstellt:

Kommentare

Zwei Menschen sitzen bei gutem Wetter im März 2021 in der Corona-Pandemie in einem Biergarten in Tübingen und stoßen an.
Na dann Prost: Mit Schnelltest und Mindestabstand zwischen den Tischen ist ein Besuch der Außengastronomie wieder möglich. © Tom Weller/dpa

Seit Freitag, 28. Mai, gilt eine neue Corona-Schutzverordnung im Kreis Warendorf. Das sind die neuen Regeln.

Kreis Warendorf – Die Corona-Schutzverordnung sieht zahlreiche Änderungen vor. „Neu ist das Drei-Stufen-System, das Inzidenzen über 50 bis 100, zwischen 35 und 50 und unter 35 unterscheidet“, erläutert der stellvertretende Krisenstabsleiter Ralf Holtstiege.

Für den Kreis Warendorf ergibt sich durch die sinkenden Fallzahlen eine besondere Situation: „Sollten die Fallzahlen auf diesem Niveau bleiben, befinden wir uns bis einschließlich Sonntag in der Stufe 3, ab Montag, 0 Uhr, gelten in der Stufe 2 wieder neue Regelungen“, so Ralf Holtstiege weiter. Bis Sonntag, 30. Mai, gelten also folgende Vorgaben:

Auch interessant

Kommentare