Kegelstadtmeisterschaft: Anmeldungen jetzt möglich - Aufschreiber käuflich

+

Ab sofort können sich Damenkegelclubs, Herrenkegelclubs, gemischte Kegelclubs, aber auch Einzelkegler aus Drensteinfurt, Walstedde und Rinkerode für die Kegelstadtmeisterschaft 2020 anmelden.

Drensteinfurt – Am Samstagabend hatte Christof Eckhoff, Vorsitzender des Organisationsteams der Kegelmeisterschaft, alle interessierten Kegler in die Gaststätte „La Piccola“ eingeladen, um über die vergangene und bevorstehende Kegelstadtmeisterschaft zu sprechen.

Zunächst bestätigten die 15 Anwesenden die neuen Mitstreiter im Orga-Team, Marcel Woelke, Marcus Roland und Veiko Kirschnick in ihren Ämtern.

Als wichtigster Punkt stand eine Satzungsänderung auf dem Programm, die zukünftig helfen soll, noch mehr Kegelclubs die Möglichkeit zu geben an der Stadtmeisterschaft teilzunehmen.

In der Vergangenheit, so erklärte Eckhoff, habe es sich gezeigt, dass besonders kleine Kegelclubs Schwierigkeiten haben, für alle sechs Termine der Meisterschaft einen Aufschreiber zu stellen.

Kegelstadtmeisterschaft: Das sind die Sieger 2019

Das kostet der Aufschreiber:

Einstimmig stimmten die Anwesenden dem Vorschlag des Orga-Teams zu, zukünftig für maximal drei Termine einen „Aufschreiber zu kaufen“. Dieses Amt übernehmen vertrauenswürdige Kegler. Clubs, die das Angebot in Anspruch nehmen, bezahlen dem externen Aufschreiber zehn Euro pro Stunde plus freie Getränke.

Damen und gemischte Clubs kegeln im Landhaus Thiemann in Ameke, im Hammer Paot 1 und bei Averdung oben. Die Herrenclubs kegeln bei Lohmann in Rinkerode, im Hammer Paot 2 und bei Averdung unten.

Auch die Termine stehen bereits fest. Der erste Start findet am 24. und 25. Januar sowie am 31. Januar und 1. Februar statt. Der zweite Start am 6. und 7. März sowie am 13. und 14. März und der dritte Start am 27. und 28. März. Die Abschlussveranstaltung mit Bekanntgabe der Gewinner und kleiner Feier steigt am 28. März in der Eventschmiede. Zu dieser Abschlussparty sind alle Interessierten eingeladen.

Attraktive Preise für Gewinner

Auch 2020 winken den Gewinnern, dank der Sponsoren, wieder attraktive Preise: Einer der Hauptpreise ist ein Reisegutschein für eine Clubfahrt in Höhe von 400 Euro von der Firma Helinet. Des Weiteren gibt es für 40 Personen eine kostenlose Brauereibesichtigung, dazu kommen noch etliche weitere Preise.

Für das kommende Jahr hat sich das Orga-Team das Aufrüsten der Facebookseiten auf die Fahne geschrieben. „Wir wollen dort auf jeden Fall die Ergebnisse präsentieren“, so Eckhoff.

Das Thema Datenschutz soll auf der kommenden Versammlung ausführlich erörtert werden.

Zum Schluss teilte Christof Eckhoff den Keglern mit, dass Alessa Dohm und Katrin Renk, die jahrelang die Auswertungslisten geführt hatten, das Amt nicht erneut übernehmen. Für die jahrelange Unterstützung sei das Team den beiden Auswerterinnen besonders dankbar.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare