Junggesellen feiern in der Halle

DRENSTEINFURT – „Ob Zelt oder Lloret de Mar, der Prinz ist auch bei Volkmar dar“ lautet diesmal das Motto der Junggesellen Carnevals Club Drensteinfurt und lädt gleichzeitig zum Mitfeiern am Samstag, 9. Februar, ein.

Diesmal steht das Fest jedoch unter etwas anderen Vorzeichen. Anders als in den vergangenen Jahren, wo im Festzelt am Erlbad gefeiert wurde, findet die Prunksitzung in der Festhalle Volkmar in der Strontianitstraße statt.

Finanzielle Gründe hatten die Junggesellen zu diesen Schritt veranlasst. In den vergangenen Jahren kamen immer weniger Besucher, vor allem zur Karnevalsdisco am Freitag vor Rosenmontag. Auch der Besucherstrom bei der Prunksitzung ließ auf sich warten. So konnten die hohen Kosten für das Zelt nicht mehr aufgebracht werden. Dennoch wollte man auf die Karnevalsfeier nicht verzichten und ging ganz einfach neue Wege in Sachen Karneval.

Daher gibt es auch in diesem Jahr Karneval bei den Junggesellen. Schließlich soll das Königspaar Dominik und Maurin zu ihrem Recht kommen und eine Prunksitzung als Stewwerter Prinzenpaar erleben. „Auch Karneval soll die Regentschaft abrunden und ein unvergessenes Erlebnis für das Prinzenpaar sein“, hieß es aus den Reihen des Vorstands.

Vorstand und Garde haben sich wieder etwas einfallen lassen, um selbst zum Programm der Sitzung beizutragen. Darüber hinaus treten neben dem Spielmannszug Grün-Weiß, der zum Stewwerter Karneval dazugehört, auch die Aaseenixen aus Münster und das Männerballett auf. Ebenso werden die lustigen Regenschirme und ein „Special Act“ das närrische Program abrunden. Auch soll sich wieder lohnen, verkleidet zum JCC zu gehen. Es gibt wieder einen Kostümwettbewerb. Im Anschluss an das Programm findet der Narrenball statt. „Wenn auch in etwas anderer Umgebung, Stimmung wird es geben, dafür sind wir Junggesellen bekannt“, sind sich die Organisatoren schon jetzt sicher. Denn der Junggesellenkarneval hat in der Weserstadt eine lange Tradition und wurden schon von mehreren Generationen von Karnevalbegeisterten mitgestaltet.

Der Kartenvorverkauf für die Sitzung findet am kommenden Samstag, 19. Januar, in der Zeit von 17 bis 20 Uhr im Amigos in Drensteinfurt statt.

Wenn auch die Karnevalsdisco in diesem Jahr ausfällt, eines wird nicht ausfallen: Die große Kinderbelustigung am Rosenmontag ab 14 Uhr. Diese Veranstaltung findet ebenfalls in der Festhalle Volkmar statt. „Spiel und Spaß, Tanz und Unterhaltung“ können die kleinen Gäste wieder erwarten. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Die Musik kommt von der FST Showtechnik. Diesmal arbeiten die Organisatoren vom JCC mit dem Verein Sonnenstrahl – dem Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche zusammen. - fk

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare