Weihnachtsbaumverkauf am Sportplatz von Fortuna Walstedde

+
Schon seit einigen Jahren organisiert der Sportverein Fortuna Walstedde einen Tannenbaumverkauf.

Walstedde - Fortuna Walstedde bietet auch in diesem Jahr Tannenbäume zum Kauf an. Am Samstag, 15. Dezember, ab 10 Uhr stehen die Spieler der ersten und zweiten Mannschaft der Fortuna-Fußballer am Walstedder Sportplatz bereit, um den richtigen Baum an die Frau beziehungsweise den Mann zu bringen.

Der Verkauf findet, wie bereits in den vergangenen beiden Jahren, ausschließlich an einem Tag statt. „Wir beziehen die Tannen und Fichten seit vielen Jahren von demselben Anbieter, der bisher immer sehr gute Ware geliefert hat“, so Udo Kerkmann, der zusammen mit Michael Knicker diese Veranstaltung organisiert hat.

Dazu versorgt die Fortuna ihre Gäste mit Speisen und Getränken. Die Bäume werden auf Wunsch wieder mit dem Tannenbaumtaxi transportiert, damit der Käufer in Ruhe den Glühwein genießen kann. Der Transport der Bäume ist, wie auch in den Jahren zuvor, kostenlos. Auch die Abholung der ausrangierten Bäume nach dem Weihnachtsfest ist bereits organisiert. Die Fortunen werden sich am 6. Januar auf den Weg machen und die Tannen und Fichten wieder abholen.

Die Fortuna und die Stadt Drensteinfurt werden darüber hinaus das Event nutzen und den vor wenigen Wochen fertiggestellten Kunstrasenplatz offiziell für den Trainings- und Spielbetrieb freigeben. „Wir freuen uns auf viele Gäste, besonders aber auf alle diejenigen, die zur Umsetzung des Projekts beigetragen haben“, erläutert der zweite Vorsitzende Michael Knicker. Die Einweihung beginnt um 14.30 Uhr. Der Erlös des Tannenbaumverkaufs geht im Übrigen an die Jugendabteilung der Fußballer. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare