Platz 15

Fahrradklima-Test: ADFC sieht Drensteinfurt im Ranking weit vorn

Fahrradfahren in Drensteinfurt macht überwiegend Spaß. Das bestätigen 73 Stewwerter, die beim ADFC-Fahrradklima-Test mitgemacht haben.
+
Fahrradfahren in Drensteinfurt macht überwiegend Spaß. Das bestätigen 73 Stewwerter, die beim ADFC-Fahrradklima-Test mitgemacht haben.

Auf Platz 15 von 418 Orten mit bis zu 20.000 Einwohner ist Drensteinfurt beim jüngsten Fahrradklima-Test des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) gelandet.

Drensteinfurt – 73 Stewwerter hatten sich an der Umfrage des ADFC beteiligt, die vom 1. September bis 30. November online stattgefunden hat.

In der Gesamtbewertung kommt die Wersestadt auf eine Note von 2,94, wobei das Fahrradklima insgesamt mit 2,5 sogar besser bewertet wurde. Das trotzdem mehr „nicht drin“ war, liegt an zahlreichen Noten im „befriedigenden“ Bereich: Betroffen davon sind sowohl das Sicherheitsgefühl beim Radfahren als auch der Komfort.

Dabei macht Radfahren in Stewwert offensichtlich durchaus Spaß, was die Note 2,1 signalisiert. Auch die Infrastruktur scheint zu stimmen, denn dafür gab es eine 2,3. Für die Öffnung von Einbahnstraßen für Radler, die dann dort auch im Gegenverkehr unterwegs sein dürfen, gab es sogar eine 2,0. Und – nicht zuletzt für Auswärtige wichtig: Die Wegweisung stimmt, wie die Note 2,4 zeigt.

ADFC-Umfrage: Verbesserungspotenzial

Ein Problem scheint der Diebstahl von Fahrrädern zu sein, denn dafür gab es die insgesamt schlechteste Note von 4,0. Knapp dahinter, mit der Note 3,9, wird deutliche Kritik daran geäußert, dass es offenbar zu wenig Kontrollen und entsprechende Ahndungen von Falschparkern auf Radwegen gibt. Unzufriedenheit gibt es darüber hinaus mit der Führung von Radfahrern an Baustellen: dafür gab’s nur die Note 3,5. Dafür erhält der Winterdienst auf Radwegen immerhin 2,7.

Außerdem besteht ein Mangel an öffentlichen Fahrradständern (Note 3,6) und die Fahrradmitnahme im Öffentlichen Nahverkehr ist ebenfalls verbesserungswürdig (Note 3,9).

Im „sehr guten“ Bereich – mit Abstrichen – liegen die Erreichbarkeit des Stadtzentrums und die Möglichkeit, zügig zu fahren – für beides gab’s den Spitzenwert von 1,8.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare