1. wa.de
  2. Lokales
  3. Drensteinfurt

Zum zweiten Mal in dieser Woche: Erneut ein Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19 im Kreis Warendorf

Erstellt:

Von: Holger Krah

Kommentare

Die Lagekarte mit den wichtigsten Informationen zum Coronavirus im Kreis Warendorf.
Die Lagekarte mit den wichtigsten Informationen zum Coronavirus im Kreis Warendorf. © Kreis Warendorf

Eine weitere Person aus dem Kreis Warendorf ist an oder mit Covid-19 gestorben. Das wurde jetzt bekannt. Damit steigt die Zahl seit Beginn der Pandemie auf 360. Zuletzt war am Dienstag ein Todesfall bekannt geworden.

Drensteinfurt/Kreis Warendorf/Münster – Aktuell sind 423 aktive Corona-Fälle im Kreis Warendorf bekannt. Am Mittwoch waren es 368 Infizierte, am Donnerstag vor einer Woche waren es 367 Infizierte. 153 Neuinfizierte stehen 98 Gesundete gegenüber. Seit Beginn der Pandemie wurden insgesamt 114.098 Infektionen mit dem Coronavirus im Kreisgebiet bestätigt.

Intensivstation
Die Situation auf den Intensivstationen hat sich leicht verbessert: Am Mittwoch wurden 19 (-3) Covid-19-Patienten in Krankenhäusern im Kreis Warendorf behandelt. Keiner der Patienten musste auf der Intensivstation versorgt oder beatmet werden.

Drensteinfurt
In Drensteinfurt sind unverändert 32 Menschen akut mit Covid-19 infiziert. Es wurden elf Neuinfizierte registriert und ebenso viele Genesene. Zwölf aktive Fälle waren es am Montag der Vorwoche.

Nachbarstädte
79 aktive Fälle (-3) meldete die Kreisverwaltung für Ahlen – die Stadt bleibt damit Spitzenreiter im Kreisgebiet. 22 Neuinfektionen wurden bekannt. 32 akut Infizierte (-3) und zehn Neuinfektion wurden für Sendenhorst gemeldet.

Eine interaktive Karte mit weiteren Informationen zu den Corona-Zahlen aus sämtlichen Städten und Gemeinde des Kreises Warendorf gibt es hier.

In Münster sind am Donnerstag 191 (+3) Neuinfektionen registriert worden. Damit waren 1.361 Menschen mit Corona infiziert – 144 mehr als am Mittwoch. Die Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle betrug 124.211. Seit Beginn der Pandemie sind 231 Personen an oder mit Covid-9 gestorben.

Weitere Informationen rund um Corona für den Kreis Warendorf gibt es hier sowie für Münster auf der Website https://www.muenster.de/corona.html

Sieben-Tage-Inzidenz
Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Warendorf steig laut Landeszentrum Gesundheit am Donnerstag auf einen Wert von 298,1 (Mittwoch: 289,1). Das ist der sechsthöchste Wert in ganz NRW. Hamm hatte den siebthöchsten Wert mit 285,5. In Münster betrug die Inzidenz 254,1 (253,5).

Auch interessant

Kommentare