1. wa.de
  2. Lokales
  3. Drensteinfurt

Inzidenz im Kreis Warendorf 200 Punkte höher als vor eine Woche

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Holger Krah

Kommentare

Schnelltest in Schulen
Mit vielen, vielen Schnelltests gegen die Omikron-Welle: Da in Nordrhein-Westfalen der Lieferant für die Tests gewechselt hat, haben die Schulen vorsichtshalber einen Vorrat angelegt. Tests sind also genügend vorhanden. © Cedric Nougrigat

[Update 13:56 Uhr] Die Sieben-Tage-Inzidenzen in Münster und Warendorf sind mit Werten über 400 deutlich über dem NRW-Landesdurchschnitt von 361,5. Der Kreis Warendorf hat eine Inzidenz von 445,5 (Vortag: 445,5). Zum Vergleich: Vor einer Woche lag die Inzidenz noch bei 245,1 - 200 Punkte unter dem aktuellen Wert.

Kreis Warendorf / Drensteinfurt / Münster - In Münster liegt die Inzidenz bei 460,8 (Vortag: 441,5, Vorwoche: 316,7). Nur vier Städte in NRW haben höhere Weite als Münster: Düsseldorf (601,4), Wuppertal (593,0), Leverkusen (500,3) und Dortmund (480,9).

Münster und der Kreis Warendorf haben nicht nur die höchsten Werte im Regierungsbezirk Münster, sondern beide Regionen liegen auch NRW-weit unter den Top zehn.
Münster und der Kreis Warendorf haben nicht nur die höchsten Werte im Regierungsbezirk Münster, sondern beide Regionen liegen auch NRW-weit unter den Top zehn. © Regierungsbezirk Münster

1.670 Menschen aus dem Kreis Warendorf sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Das meldet das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf am Montag, 10. Januar. 116 Neuinfektionen sind übers Wochenende dazugekommen, wobei der Kreis am Sonntag keine Daten übermittelt. Exakt 111 Menschen gelten wieder aus gesundet.

Seit Beginn der Pandemie wurden 21.770 Coronafälle im Kreis registriert – das sind 357 neue Fälle im Vergleich zur letzten Meldung. Die Zahl der Gesundmeldungen liegt derzeit bei 19.793 (Vortag: 19. 603). Das sind 190 mehr als bei der letzten Meldung.

Sieben Neuinfektionen meldet das Gesundheitsamt für Drensteinfurt, da zugleich vier Personen wieder gesund sind, gelten aktuell 85 Drensteinfurter als akut infiziert - drei mehr als noch am Samstag.

In Sendenhorst sind aktuell 81 akute Corona-Fälle bekannt (-10). Übers Wochenende kamen keine Neuinfektionen hinzu. In Ahlen, der zweiten an Drensteinfurt grenzenden Stadt, ist die Zahl der Corona-Fälle unverändert groß. 473 Infizierte sind nur zwei weniger als am Samstag. Darunter sind auch 30 Neuinfizierte. Beckum hat mittlerweile nach Ahlen die zweitmeisten Infektionen - nämlich 195 (+12). 26 Neuinfektionen kamen dazu. Drei weiter Kommunenmelden dreistelligen Infektionszahlen Oelde: 175, Warendorf: 170 und Ostbevern: 103.

Eine interaktive Karte mit weiteren Informationen zu den Corona-Zahlen aus sämtlichen Städten und Gemeinde des Kreises Warendorf gibt es hier.

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 13 (-3) mit dem Coronavirus infizierte Patienten stationär behandelt. Davon befinden sich zwei Patienten auf der Intensivstation und ein Patient (-1) muss beatmet werden. Die Lage in den Krankenhäusern ist insofern stabil.

Die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz liegt laut Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) für Nordrhein-Westfalen bei 2,93 (Freitag: 2,67).

110.960 Menschen aus dem Kreis Warendorf sind Stand, 10. Januar, in Arztpraxen geboostert worden. Das sind 7.416 mehr als vor einer Woche. Diese Zahlen meldet die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL). Dazu kommen noch weitere Menschen, die im Impfzentrum und durch mobile Teams ihre Auffrischungsimpfung erhalten haben. In Münster sind 131.968 in Arztpraxen geboostert worden - 6.483 mehr als in der Vorwoche.

Ihre Erstimpfung haben 108.582 Menschen aus dem Kreis Warendorf (+536) und 122.570 Münsteraner (+952) bekommen. Vollständigen Impfstatus nach zwei Impfungen haben 110.532 Menschen aus dem Kreis Warendorf (+1.437) und 119.279 Münsteraner (+1.560).

Münster meldet 178 Neuinfektionen. Aktuell sind 2.212 Münsteraner infiziert. Vorm Wochenende waren es noch 1.985. Weiterhin ist das gesamte Stadtgebiet betroffen, einzelne Hotspots sind derzeit nicht auszumachen. 39 Covid-Patienten (+8) befinden sich in münsterschen Krankenhäusern, davon zehn auf Intensivstation, neun von werden beatmet.

Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden im Kreis Warendorf:
• Ahlen: 473 aktive Fälle (+68), 5.076 Gesundete (+48), 101 Verstorbene, insgesamt 5.650 gemeldete Infektionsfälle seit März 2020 (+116)
• Beckum: 195 aktive Fälle (+30), 2.552 Gesundete (+21), 39 Verstorbene, insgesamt 2.786 Infektionen (+51)
• Beelen: 27 aktive Fälle (-3), 518 Gesundete (+3), 1 Verstorbener, insgesamt 546 Infektionen
Drensteinfurt: 85 aktive Fälle (-2), 699 Gesundete (+9), 5 Verstorbene, insgesamt 789 Infektionen (+7)
• Ennigerloh: 91 aktive Fälle (+9), 1.302 Gesundete (+15), 19 Verstorbene, insgesamt 1.412 Infektionen (+24)
• Everswinkel: 26 aktive Fälle (+1), 551 Gesundete (+4), 2 Verstorbene, insgesamt 579 Infektionen (+5)
• Oelde: 175 aktive Fälle (+35), 2.301 Gesundete (+14), 29 Verstorbene, insgesamt 2.505 Infektionen (+49)
• Ostbevern: 103 aktive Fälle (+16), 677 Gesundete (+2), 4 Verstorbene, insgesamt 784 Infektionen (+18)
• Sassenberg: 83 aktive Fälle (-9), 1.025 Gesundete (+18), 13 Verstorbene (+1), insgesamt 1.121 Infektionen (+9)
• Sendenhorst: 81 aktive Fälle (-6), 694 Gesundete (+16), 12 Verstorbene, insgesamt 787 Infektionen (+10)
• Telgte: 73 aktive Fälle (+3), 1.071 Gesundete (+4), 25 Verstorbene, insgesamt 1.169 Infektionen (+7)
• Wadersloh: 88 aktive Fälle (+32), 937 Gesundete (+4), 29 Verstorbene, insgesamt 1.054 Infektionen (+36)
• Warendorf: 170 aktive Fälle (-7), 2.390 Gesundete (+32), 28 Verstorbene (+1), insgesamt 2.588 Infektionen (+25)

Die Zahl der an oder mit Covid-19 Verstorben im Regierungsbezirk Münster hat die Marke von 3.000 überschritten.
Die Zahl der an oder mit Covid-19 Verstorben im Regierungsbezirk Münster hat die Marke von 3.000 überschritten. © Regierungsbezirk Münster

Weitere Informationen rund um Corona für den Kreis Warendorf gibt es hier und sowie für Münster auf der Website https://www.muenster.de/corona.html
Termine für die Impfstelle in Ennigerloh gibt es unter https://www.kreis-warendorf.de/impfung
Termine für die Münsteraner Impfstelle im Jovel gibt es unter https://impfen.ms
Eine Übersicht über die impfenden Praxen im Bereich der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe gibt es unter https://www.corona-kvwl.de/patienteninfos/corona-schutzimpfung/liste-praxen-zweitimpfung

Auch interessant

Kommentare