1. wa.de
  2. Lokales
  3. Drensteinfurt

Coronavirus: Nur ein Viertel der Fälle im Vergleich zur Vorwoche

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Holger Krah

Kommentare

Eine Mitarbeiterin im Corona Testzentrum hält ein Teststäbchen für einen Nasen-Rachenabstrich.
Am Montag wurden wieder Coronatests durchgeführt. © Christian Charisius / dpa

Die Zahl der Corona-Fälle im Kreis Warendorf ist nach dem Wochenende wieder etwas angestiegen. Sie liegt aber weiter deutlich unter dem Wert vor einer Woche: 453 Fälle meldet das Gesundheitsamt am Dienstag, 17. Mai. Das sind 78 mehr als am Freitag bei der letzten Bekanntgabe. Im Vergleich zur Vorwoche mit 1.465 ist dies allerdings nur noch ein Drittel der bekannten Fälle.

Kreis Warendorf / Drensteinfurt / Münster - 330 Neuinfizierte meldet der Kreis, dem stehen 252 Gesundmeldungen gegenüber. Die Gesamtzahl der Infektionen seit Beginn der Pandemie liegt bei 86.415 (Vortag: 86.085). Davon gelten 85.618 Menschen als wieder gesundet (Vortag: 85.618). Unverändert 344 Todesfälle sind im Kreis Warendorf in Zusammenhang mit Covid-19 bekannt geworden.

Unverändert 25 Fälle in Drensteinfurt

In Drensteinfurt sind unverändert 25 Corona-Fälle bekannt. 16 Neuinfizierte sind bekannt geworden, denen steht dieselbe Zahl an Gesundmeldungen gegenüber. Vor einer Woche waren es noch 158 registrierte Infizierte. 

Ahlen meldet 91 Corona-Fälle, das sind 30 mehr als zuvor. Sendenhorst als zweite Drensteinfurter Nachbarstadt kommt auf 26 akute Fälle, sieben mehr als zuletzt.

Eine interaktive Karte mit weiteren Informationen zu den Corona-Zahlen aus sämtlichen Städten und Gemeinde des Kreises Warendorf gibt es hier

Die Sieben-Tage-Inzidenz von Münster und Kreis Warendorf liegen erneut über dem NRW-Wert.
Die Sieben-Tage-Inzidenz von Münster und Kreis Warendorf liegen erneut über dem NRW-Wert. © Regierungsbezirk Münster

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf ist wieder angestiegen und liegt jetzt bei 552,6 (Vortag: 519,1). Das ist der siebthöchste Wert in Nordrhein-Westfalen. Zum Vergleich: Die bundesweite Inzidenz beträgt 437,6.

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 32 (-1) mit dem Coronavirus infizierte Patienten stationär behandelt. Davon befinden sich zwei Patienten mit Beatmung auf der Intensivstation.

Die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz für Nordrhein-Westfalen liegt bei 3,72 (Vortag: 4,11).

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Münster ist gesackt auf 465,9 (Vortag: 474,7). In NRW ist das der 14.-höchste Wert.

Die aktuellen Fallzahlen im Kreis Warendorf

• Ahlen: 91 aktive Fälle (+30), 17.854 Gesundete (+42), 104 Verstorbene, insgesamt 18.049 gemeldete Infektionsfälle seit März 2020 (+72)
• Beckum: 74 aktive Fälle (+14), 11.347 Gesundete (+37), 45 Verstorbene, insgesamt 11.466 Infektionen (+51)
• Beelen: 5 aktive Fälle (-4), 2.214 Gesundete (+7), 2 Verstorbene, insgesamt 2.221 Infektionen (+3)
Drensteinfurt: 25 aktive Fälle, 4.508 Gesundete (+16), 6 Verstorbene, insgesamt 4.539 Infektionen (+16)
• Ennigerloh: 35 aktive Fälle (+8), 5.836 Gesundete (+27), 25 Verstorbene, insgesamt 5.896 Infektionen (+35)
• Everswinkel: 20 aktive Fälle (+4), 2.715 Gesundete (+9), 3 Verstorbene, insgesamt 2.738 Infektionen (+13)
• Oelde: 27 aktive Fälle (-17), 8.932 Gesundete (+32), 34 Verstorbene, insgesamt 8.993 Infektionen (+15)
• Ostbevern: 21 aktive Fälle (+4), 3.139 Gesundete (+8), 5 Verstorbene, insgesamt 3.165 Infektionen (+12)
• Sassenberg: 14 aktive Fälle (+9), 4.636 Gesundete (+4), 15 Verstorbene, insgesamt 4.665 Infektionen (+13)
• Sendenhorst: 26 aktive Fälle (+7), 3.963 Gesundete (+7), 13 Verstorbene, insgesamt 4.002 Infektionen (+14)
• Telgte: 32 aktive Fälle (+3), 5.156 Gesundete (+21), 28 Verstorbene, insgesamt 5.216 Infektionen (+24)
• Wadersloh: 24 aktive Fälle (+7), 3.810 Gesundete (+10), 31 Verstorbene, insgesamt 3.865 Infektionen (+17)
• Warendorf: 59 aktive Fälle (+13), 11.508 Gesundete (+32), 33 Verstorbene, insgesamt 11.600 Infektionen (+45)

Weitere Informationen rund um Corona für den Kreis Warendorf gibt es hier sowie für Münster auf der Website sowie für Münster auf der Website https://www.muenster.de/corona.html

Auch interessant

Kommentare