1. wa.de
  2. Lokales
  3. Drensteinfurt

Corona: Fallzahl im Kreis Warendorf steigt weiter an, Inzidenz geht zurück

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Holger Krah

Kommentare

Ein positiver Corona-Selbsttest und eine FFP2-Schutzmaske liegen auf einem Tisch.
229 Neuinfektionen mit Corona ergaben die Tests im Kreis Warendorf. © Federico Gambarini/dpa (Symbolbild)

Die Zahl der Corona-Fälle im Kreis Warendorf ist am zweiten Tag in Folge wieder gestiegen: Akut sind derzeit 444 Menschen von einer Corona-Infektion betroffen, meldet das Gesundheitsamt am Mittwoch, 25. Mai. Das sind 57 mehr als noch am Dienstag, aber 80 weniger als vor einer Woche.

Kreis Warendorf/Drensteinfurt/Münster –  229 Neuinfektionen und 172 Gesundmeldungen wurden bekannt. Seit Beginn der Pandemie wurden im Kreis Warendorf insgesamt 87.869 Corona-Infektionen registriert. Davon sind 87.079 Menschen wieder gesund gemeldet worden. 346 Todesfälle haben sich bisher in Zusammenhang mit Covid-19 ereignet.

Drensteinfurt: Fallzahl unverändert

In Drensteinfurt sind unverändert 25 akute Corona-Fälle bekannt. 18 Drensteinfurter haben sich neu infiziert, genau so viele sind wieder genesen. Vor einer Woche waren es noch 38 akut Infizierte.

In Ahlen ist die Zahl der Corona-Fälle leicht gestiegen. 111 Ahlener sind akut mit Corona infiziert, das sind elf mehr als am Vortag. Damit ist der Stand von 112 Fällen vor einer Woche fast wieder erreicht. Sendenhorst meldet den stärksten Anstieg im Kreis: 38 Corona-Fälle sind 16 mehr als am Vortag, vor einer Woche waren es sogar 52 akut Infizierte.

Eine interaktive Karte mit weiteren Informationen zu den Corona-Zahlen aus sämtlichen Städten und Gemeinde des Kreises Warendorf gibt es hier.  

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf und in Münster ist weiter gesunken.
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf und in Münster ist weiter gesunken. © Bezirksregierung Münster

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf geht weiter zurück und liegt jetzt bei 417,8 (Vortag: 441,9). Zum Vergleich: Die bundesweite Inzidenz beträgt 281,8, die NRW-Inzidenz exakt 300,0. In Nordrhein-Westfalen hat der Kreis Warendorf die vierthöchste Inzidenz.

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 17 mit dem Coronavirus infizierte Patienten stationär behandelt. Davon befinden sich vier Patienten auf der Intensivstation, hiervon zwei mit Beatmung.

Die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz für Nordrhein-Westfalen liegt bei 2,87 (Vortag: 3,07).

Leicht gestiegen ist die Zahl der Corona-Fälle in Münster: 1.804 Münsteraner sind aktuell infiziert, meldet das Gesundheitsamt am Mittwoch, 25. Mai. Tags zuvor waren es noch 1.761 Fälle. 224 Neuinfektionen lassen die Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle auf 93.866 steigen. Davon sind 91.856 Patienten wieder genesen. An/mit Corona sind bisher 206 Münsteraner gestorben. Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 328,1 (Vortag: 347,3), das ist der 18.-höchste Wert unter den 53 Kreisen und kreisfreien Städten in NRW.

Die aktuellen Fallzahlen im Kreis Warendorf

• Ahlen: 111 aktive Fälle (+11), 18.144 Gesundete (+34), 105 Verstorbene, insgesamt 18.360 gemeldete Infektionsfälle seit März 2020 (+45)
• Beckum: 48 aktive Fälle (+1), 11.559 Gesundete (+20), 45 Verstorbene, insgesamt 11.652 Infektionen (+21)
• Beelen: 5 aktive Fälle (+3), 2.232 Gesundete (+1), 2 Verstorbene, insgesamt 2.239 Infektionen (+4)
Drensteinfurt: 25 aktive Fälle, 4.601 Gesundete (+18), 6 Verstorbene, insgesamt 4.632 Infektionen (+18)
• Ennigerloh: 27 aktive Fälle (+3), 5.947 Gesundete (+16), 25 Verstorbene, insgesamt 5.999 Infektionen (+19)
• Everswinkel: 6 aktive Fälle (-12), 2.772 Gesundete (+14), 3 Verstorbene, insgesamt 2.781 Infektionen (+2)
• Oelde: 45 aktive Fälle (+7), 9.084 Gesundete (+27), 34 Verstorbene, insgesamt 9.163 Infektionen (+34)
• Ostbevern: 17 aktive Fälle (+7), 3.185 Gesundete (+4), 5 Verstorbene, insgesamt 3.207 Infektionen (+11)
• Sassenberg: 13 aktive Fälle (+5), 4.686 Gesundete (+4), 15 Verstorbene, insgesamt 4.714 Infektionen (+9)
• Sendenhorst: 38 aktive Fälle (+16), 4.082 Gesundete (+11), 13 Verstorbene, insgesamt 4.133 Infektionen (+27)
• Telgte: 32 aktive Fälle (+4), 5.251 Gesundete (+11), 28 Verstorbene, insgesamt 5.311 Infektionen (+15)
• Wadersloh: 24 aktive Fälle (+8), 3.874 Gesundete (+1), 31 Verstorbene, insgesamt 3.929 Infektionen (+9)
• Warendorf: 53 aktive Fälle (+4), 11.662 Gesundete (+11), 34 Verstorbene, insgesamt 11.749 Infektionen (+15)

Weitere Informationen rund um Corona für den Kreis Warendorf gibt es hier sowie für Münster auf der Website https://www.muenster.de/corona.html

Auch interessant

Kommentare