1. wa.de
  2. Lokales
  3. Drensteinfurt

Die Corona-Zahlen steigen wieder an im Kreis Warendorf

Erstellt:

Von: Holger Krah

Kommentare

Einer Person wird der Corona-Impfstoff in den Oberarm verabreicht.
Einer Person wird der Corona-Impfstoff in den Oberarm verabreicht. © Michael Matthey / dpa (Symbolbild)

[Update 12:19 Uhr] Fünf Tage lang war die Zahl der akuten Corona-Fälle im Kreis Warendorf rückläufig. Jetzt geht es in die andere Richtung. 1.699 Infizierte meldet das Gesundheitsamt am Mittwoch, 19. Januar. Das sind 139 mehr als am Vortag, aber 207 weniger als in der Vorwoche.

Kreis Warendorf / Drensteinfurt / Münster - Der Grund für den Anstieg im Kreis: 256 Neuinfektionen stehen 117 Gesundmeldungen gegenüber. Am Vortag war die Zahl von 414 Gesundmeldungen noch deutlich höher als die der 293 Neuinfektionen. Seit Beginn der Pandemie haben sich im Kreis Warendorf 23.772 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, 21.761 von ihnen sind wieder gesund. 312 Menschen sind bislang an oder mit Covid-19 gestorben.

In Drensteinfurt ist die Zahl der akuten Corona-Fälle wieder angestiegen. 94 meldet das Gesundheitsamt. Das sind 17 mehr als am Vortag. 21 Neuinfektionen stehen vier Gesundmeldungen gegenüber.

Rekordzahlen aus Ahlen

Ahlen meldet erneut Rekordzahlen: 126 Neuinfektionen sind nicht nur der höchste Wert der vergangenen sieben Tage. In Ahlen ist zugleich die Hälfte aller 256 Neuinfektionen aus dem gesamten Kreis gemeldet worden. Und noch ein Wert, der erschreckt. Die Sieben-Tage-Inzidenz für die Stadt Ahlen liegt bei 1.029,7. Aktuell gibt es 587 akute Corona-Fälle in der Stadt - 96 mehr als am Vortag.

Beckum meldet 201 aktive Fälle (+20) und 28 Neuinfizierte, in Oelde sind 166 Fälle bekannt (-17), darunter zwei Neuinfizierte. Sendenhorst hat mit 95 Corona-Fällen (+9) einen mehr als Drensteinfurt. Darunter sind 16 Neuinfizierte.

Eine interaktive Karte mit weiteren Informationen zu den Corona-Zahlen aus sämtlichen Städten und Gemeinde des Kreises Warendorf gibt es hier.

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 18 mit dem Coronavirus infizierte Patienten stationär behandelt (-1). Davon befinden sich drei Patienten auf der Intensivstation, hiervon müssen zwei beatmet werden.

Münster hat mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 586,9 einen deutlich höheren Wert als der Kreis Warendorf mit 532,8. Landesweit liegt Münster auf Platz 25, der Kreis Warendorf auf Platz 33 der 53 Landkreise und kreisfreien Städte.

Die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz liegt laut Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) für Nordrhein-Westfalen bei 2,91 (Vortag: 2,84).

Die Zahl der akut mit dem Coronavirus Infizierten Münsteraner steigt und steigt: 3.420 Fälle meldet die Stadt am Mittwoch - noch einmal 77 mehr als am Vortag. Alleine 291 Neuinfektionen sind unter den Corona-Fällen. 31 Covid-Patienten befinden sich stationär im Krankenhaus (+2), davonneun auf de Intensivstation, sechs von ihnen werden beatmet (+1).

Münster hat mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 586,9 einen deutlich höheren Wert als der Kreis Warendorf.
Münster hat mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 586,9 einen deutlich höheren Wert als der Kreis Warendorf mit 532,8. © Bezirksregierung Münster

Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden im Kreis Warendorf:
• Ahlen: 587 aktive Fälle (+96), 5.650 Gesundete (+30), 101 Verstorbene, insgesamt 6.338 gemeldete Infektionsfälle seit März 2020 (+126)
• Beckum: 201 aktive Fälle (+20), 2.779 Gesundete (+8), 39 Verstorbene, insgesamt 3.019 Infektionen (+28)
• Beelen: 18 aktive Fälle (+4), 547 Gesundete (+1), 1 Verstorbener, insgesamt 566 Infektionen (+5)
Drensteinfurt: 94 aktive Fälle (+17), 813 Gesundete (+4), 5 Verstorbene, insgesamt 912 Infektionen (+21)
• Ennigerloh: 102 aktive Fälle (-1), 1.401 Gesundete (+13), 20 Verstorbene, insgesamt 1.523 Infektionen (+12)
• Everswinkel: 38 aktive Fälle (+6), 580 Gesundete, 2 Verstorbene, insgesamt 620 Infektionen (+6)
• Oelde: 166 aktive Fälle (-17), 2.503 Gesundete (+19), 31 Verstorbene, insgesamt 2.700 Infektionen (+2)
• Ostbevern: 55 aktive Fälle (-2), 793 Gesundete (+5), 4 Verstorbene, insgesamt 852 Infektionen (+3)
• Sassenberg: 59 aktive Fälle (-5), 1.115 Gesundete (+10), 13 Verstorbene, insgesamt 1.187 Infektionen (+5)
• Sendenhorst: 95 aktive Fälle (+9), 796 Gesundete (+7), 12 Verstorbene, insgesamt 903 Infektionen (+16)
• Telgte: 80 aktive Fälle (-3), 1.153 Gesundete (+6), 26 Verstorbene, insgesamt 1.259 Infektionen (+3)
• Wadersloh: 64 aktive Fälle (+13), 1.034 Gesundete (+3), 30 Verstorbene, insgesamt 1.128 Infektionen (+16)
• Warendorf: 140 aktive Fälle (+2), 2.597 Gesundete (+11), 28 Verstorbene, insgesamt 2.765 Infektionen (+13)

Weitere Informationen rund um Corona für den Kreis Warendorf gibt es hier sowie für Münster auf der Website https://www.muenster.de/corona.html
Termine für die Impfstelle in Ennigerloh gibt es unter https://www.kreis-warendorf.de/impfung
Termine für die Münsteraner Impfstelle im Jovel gibt es unter https://impfen.ms
Eine Übersicht über die impfenden Praxen im Bereich der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe gibt es unter https://www.corona-kvwl.de/patienteninfos/corona-schutzimpfung/liste-praxen-zweitimpfung

Auch interessant

Kommentare