Tägliches Update

Inzidenz für Kreis Warendorf steigt wieder leicht an

Coronavirus - Impfung mit Biontech
+
123.124 Impfungen sind bislang im Kreis Warendorf vorgenommen worden, die Arztpraxen nehmen dabei einer immer größere Rolle ein.

[Update] 27 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldet das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf am Freitag (28. Mai). Da im Vergleich zum Vortag sieben weitere Personen wieder gesund sind, gelten 253 (Vortag: 233) Menschen als akut mit dem Coronavirus infiziert. Auch in Münster stieg die Zahl der akut Infizierten leicht an.

Kreis Warendorf / Drensteinfurt / Münster - Die Gesamtzahl der Infektionen im Kreis Warendorf seit März des vergangenen Jahres liegt bei 11.539 (Vortag: 11.512). Davon gelten 11.042 (Vortag: 11.035) als wieder gesundet. Unverändert 244 Menschen sind bisher in Zusammenhang mit Covid-19 verstorben.

In Drensteinfurt hat es eine Neuinfektion mit dem Coronavirus gegeben. Da jedoch einer der Infizierten wieder gesund ist, sind weiterhin sechs Drensteinfurter akut mit dem Virus infiziert. Aus Ahlen werden 71 akute Fälle gemeldet, zwei mehr als am Vortag. Vier Neuinfektionen stehen zwei Gesundmeldungen gegenüber. In Sendenhorst gibt es unverändert 14 aktive Fälle.

Eine interaktive Karte mit weiteren Informationen zu den Coronazahlen aus sämtlichen Städten und Gemeinde des Kreises Warendorf gibt es hier

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 19 Patienten stationär behandelt, davon vier intensivmedizinisch, hiervon zwei mit Beatmung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis, also die Zahl derer, die in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner positiv auf das Coronavirus getestet worden sind, ist wieder leicht angestiegen. Sie liegt laut Robert Koch-Institut (RKI) und Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) bei 38,2 (Vortag: 36,4).

Die Arztpraxen im Kreis Warendorf übernehmen eine immer wichtigere Rolle beim Impfen gegen das Coronavirus. Gleich zwei Marken sind jetzt überschritten worden: Über 50.000 Erstimpfungen und über 10.000 Zweitimpfungen haben Patienten beim Arzt ihres Vertrauens vornehmen lassen (exakt 50.194 Erstimpfungen und genau 10.065 Zweitimpfungen). Im Impfzentrum in Ennigerloh sind bisher 54.425 Menschen gemeldet worden, 26.585 haben dort ihre zweite Impfung erhalten. Mobile Impfteams spielen - anders als zu Beginn der Impfkampagne - kaum noch eine Rolle: 18.505 Erstimpfungen werden gemeldet (Vortag: 18.478) sowie 10.633 Zweitimpfungen (Vortag: 10.569).

Damit haben sich bislang insgesamt 123.124 Menschen aus dem Kreis gegen das Coronavirus impfen lassen, 47.283 Personen haben auch ihre zweite Impfung erhalten.

 Rund 174.000 Personen sind bislang in Münster gegen eine schwere Covid-Erkrankung mindestens erstgeimpft. Von diesen haben rund 70.000 eine vollständige Immunisierung erhalten. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist weiter leicht gesunken. Sie liegt laut RKI bei 12,7 (Vortag: 13,6).

Die Domstadt meldet 20 Neuinfektionen. Damit stieg die Zahl der akuten Corona-Fälle leicht auf 132 (Vortag: 126). Seit Beginn der Pandemie haben sich 8.116 Menschen mit Corona infiziert, 7.864 sind wieder gesund. An/mit Corona sind 120 Personen gestorben. 23 Covid-Patienten befinden sich im Krankenhaus, davon liegen acht auf Intensivstation, sieben von ihnen werden beatmet.

Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden für den Kreis Warendorf:
• Ahlen: 71 aktive Fälle (+2), 3.258 Gesundete (+2), 83 Verstorbene, insgesamt 3.412 gemeldete Infektionsfälle seit März 2020 (+4)
• Beckum: 26 aktive Fälle (+6), 1.389 Gesundete, 31 Verstorbene, insgesamt 1.446 Infektionen (+6)
• Beelen: 9 aktive Fälle, 227 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 237 Infektionen
Drensteinfurt: 6 aktive Fälle, 345 Gesundete (+1), 5 Verstorbene, insgesamt 356 Infektionen (+1)
• Ennigerloh: 5 aktive Fälle (+2), 755 Gesundete, 12 Verstorbene, insgesamt 772 Infektionen (+2)
• Everswinkel: 2 aktive Fälle (+1), 228 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 231 Infektionen (+1)
• Oelde: 40 aktive Fälle (+1), 1.483 Gesundete (+1), 25 Verstorbene, insgesamt 1.548 Infektionen (+2)
• Ostbevern: 12 aktive Fälle (+5), 377 Gesundete, 4 Verstorbene, insgesamt 393 Infektionen (+5)
• Sassenberg: 17 aktive Fälle, 455 Gesundete, 7 Verstorbene, insgesamt 479 Infektionen
• Sendenhorst: 14 aktive Fälle, 361 Gesundete, 10 Verstorbene, insgesamt 385 Infektionen
• Telgte: 7 aktive Fälle (+1), 592 Gesundete (+1), 21 Verstorbene, insgesamt 620 Infektionen (+2)
• Wadersloh: 16 aktive Fälle (+2), 493 Gesundete, 28 Verstorbene, insgesamt 537 Infektionen (+2)
• Warendorf: 28 aktive Fälle, 1.079 Gesundete (+2), 16 Verstorbene, insgesamt 1.123 Infektionen (+2)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare