Tägliches Update

Weniger als 800 akute Coronafälle im Kreis Warendorf

Ein Schild mit der Aufschrift „Corona-Testzentrum“ weist den Weg zu einem Testzentrum in der Innenstadt.
+
Corona-Testzentren gibt es viele im Kreis Warendorf.

[Update] Im Kreis Warendorf waren am Donnerstag, 6. Mai, 32 Menschen weniger akut mit dem Coronavirus infiziert als am Vortag. Insgesamt 773 Personen sind aktuell von einer Infektion betroffen. Damit sind erstmals seit dem 20. April wieder weniger als 800 Menschen aus dem Kreis akut mit dem Coronavirus infiziert. Auch in Münster sinkt die Zahl der akuten Coronafälle.

Kreis Warendorf / Drensteinfurt / Münster - Seit Beginn der Pandemie wurden 11.056 Coronafälle im Kreis registriert – das sind 58 neue Fälle im Vergleich zum Vortag. Weiter deutlich angestiegen ist die Zahl der Gesundmeldungen: Sie liegt derzeit bei 10.053. Das sind 90 mehr als am Vortag. Unverändert 230 Menschen sind bisher in Zusammenhang mit Covid-19 verstorben.

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 44 Patienten stationär behandelt, davon 14 intensivmedizinisch, hiervon zwölf mit Beatmung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt laut Robert Koch-Institut (RKI) und Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) bei 132,8 (Vortag: 133,2).

 Eine interaktive Karte mit weiteren Informationen zu den Coronazahlen aus sämtlichen Städten und Gemeinde des Kreises Warendorf gibt es hier

In Drensteinfurt sank die Zahl der akut Infizierten auf 27. Am Mittwoch waren es noch 29. Einer Neuinfektion stehen drei Gesundmeldungen gegenüber. Seit beginn der Pandemie haben sich in Drensteinfurt 346 Menschen mit dem Coronavirus angesteckt, 314 von ihnen sind wieder gesund, fünf Menschen sind an oder mit Covid-19 gestorben.

Auch aus Ahlen werden weniger aktive Coronafälle gemeldet: 232 waren es am Donnerstag, 237 am Mittwoch. Ebenfalls dreistellige Coronazahlen, aber auch mit fallenden Tendenz melden Oelde 112 (Vortag: 123) und Warendorf 102 (Vortag: 109). In Sendenhorst hingegen stieg die Zahl der aktiven Fälle von 33 am Mittwoch auf jetzt 38.

Im Kreis Warendorf wurden bislang 84.911 Menschen gegen Corona geimpft, weitere 22.027 haben auch ihre zweite Coronaschutzimpfung erhalten. Die meisten Impfungen wurden in Impfzentrum in Ennigerloh vorgenommen: 41.992 Erstimpfungen und 13.005 Zweitimpfungen. In Arztpraxen erhielten 24.717 Patienten ihre erste Impfung und 570 die Folgeimpfung. Mobile Impfteams haben bisher 18.202 Erst- und 8.452 Zweitimpfungen vorgenommen.

In Münster ging die Zahl der akut Infizierten deutlich zurück - von 522 am Mittwoch auf 482 am Donnerstag. Gleichwohl gab es 37 Neuinfektionen. Damit wurden seit Beginn der Pandemie 7.863 Coronafälle in Münster bekannt, 7.267 Menschen sind wieder gesund. An/mit Corona sind 14 Personen gestorben. 48 Covid-Patienten befinden sich im Krankenhaus, davon 21 auf Intensivstation, 14 von ihnen werden beatmet. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt 71,4 (Vortag: 74,5). Mehr als 133.000 Menschen wurden bislang in Münster mindestens erstgeimpft, davon sind etwa 35.700 bereits vollständig geimpft.

Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden im Kreis Warendorf:
• Ahlen: 232 aktive Fälle (-5), 2.935 Gesundete (+27), 75 Verstorbene, insgesamt 3.242 gemeldete Infektionsfälle seit März 2020 (+22)
• Beckum: 89 aktive Fälle (-3), 1.283 Gesundete (+10), 30 Verstorbene, insgesamt 1.402 Infektionen (+7)
• Beelen: 31 aktive Fälle (-4), 189 Gesundete (+5), 1 Verstorbener, insgesamt 221 Infektionen (+1)
Drensteinfurt: 27 aktive Fälle (-2), 314 Gesundete (+3), 5 Verstorbene, insgesamt 346 Infektionen (+1)
• Ennigerloh: 26 aktive Fälle (-3), 719 Gesundete (+3), 12 Verstorbene, insgesamt 757 Infektionen
• Everswinkel: 14 aktive Fälle (-3), 210 Gesundete (+5), 1 Verstorbener, insgesamt 225 Infektionen (+2)
• Oelde: 112 aktive Fälle (-11), 1.360 Gesundete (+17), 25 Verstorbene, insgesamt 1.497 Infektionen (+6)
• Ostbevern: 8 aktive Fälle (+1), 365 Gesundete, 4 Verstorbene, insgesamt 377 Infektionen (+1)
• Sassenberg: 32 aktive Fälle (-4), 409 Gesundete (+4), 6 Verstorbene, insgesamt 447 Infektionen
• Sendenhorst: 38 aktive Fälle (+5), 318 Gesundete (+1), 9 Verstorbene, insgesamt 365 Infektionen (+6)
• Telgte: 42 aktive Fälle (+4), 543 Gesundete, 21 Verstorbene, insgesamt 606 Infektionen (+4)
• Wadersloh: 20 aktive Fälle, 467 Gesundete (+2), 28 Verstorbene, insgesamt 515 Infektionen (+2)
• Warendorf: 102 aktive Fälle (-7), 941 Gesundete (+13), 13 Verstorbene, insgesamt 1.056 Infektionen (+6)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare