Tägliches Update

Dritte Neuinfektion mit Corona in Drensteinfurt

Corona-Impfung Kinder und Jugendliche
+
Über 160.000 Menschen aus dem Kreis Warendorf sind vollständig geimpft.

141 Menschen aus dem Kreis Warendorf sind aktuell mit dem Coronavirus infiziert. Zum Vergleich: Am Mittwoch, 11. August, waren 127 akute Coronafälle gemeldet, vor einer Woche waren es 80.

Kreis Warendorf / Drensteinfurt / Münster - Das Gesundheitsamt meldet am Donnerstag, 25 Neuinfektionen und elf Gesundmeldungen. Seit Beginn der Pandemie sind im Kreis Warendorf 11.940 Coronafälle bekannt geworden, 11.549 Menschen sind wieder gesund, 250 Menschen sind an oder mit Covid-19 gestorben.

Aus Drensteinfurt wird eine weitere Neuinfektionen gemeldet, damit steigt die Zahl der akuten Coronafälle auf drei - nachdem bis Sonntag die Stadt noch coronafrei war. In Ennigerloh gibt es unverändert einen Coronafall. Aus Ahlen werden sechs Neuinfektionen gemeldet, da zeitgleich fünf Personen wieder gesund sind, steigt die Zahl der akuten Coronafälle auf 60. Die Kreisstadt Warendorf ist mittlerweile die Kommune mit den zweitmeisten Coronafällen. Nach fünf Neuinfektionen sind es jetzt 16 akute Fälle. In Oelde sind es unverändert 14 Fälle, in Beckum 11 (-3). Die einzige coronafreie Kommune im Kreis ist derzeit Ostbevern.

Eine interaktive Karte mit weiteren Informationen zu den Coronazahlen aus sämtlichen Städten und Gemeinde des Kreises Warendorf gibt es hier.

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit vier mit dem Coronavirus infizierte Patienten stationär behandelt, davon einer intensivmedizinisch mit Beatmung.

Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis, also die Zahl der in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner positiv auf das Coronavirus getesteten Personen liegt laut Robert-Koch-Institut (RKI) und Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) nun bei 35,3 (Vortag: 33,5).

Über 160.000 Menschen aus dem Kreis Warendorf sind vollständig gegen das Coronavirus geimpft. Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KWVL) nennt Stand Mittwoch, 11. August, exakt 160.391 Menschen, die den vollständigen Impfschutz genießen. Das sind 1.402 Personen mehr als am Vortag. Erworben haben den vollständigen Impfschutz 81.538 Patienten in den Arztpraxen, weitere 78.853 Personen haben die notwendigen Impfungen im Impfzentrum in Ennigerloh oder durch mobile Teams erhalten.

Ihre erste Impfung haben laut KVWL 175.027 Menschen aus dem Kreis Warendorf erhalten. Das sind 307 mehr als am Dienstag. Zum Vergleich: Am Vortag lag der Anstieg nur bei 201 erstmals Geimpften. Insgesamt haben bislang 88.464 Patienten die erste Spitze bei ihrem Haus- oder Facharzt bekommen. Im Impfzentrum beziehungsweise durch lokale Teams erhielten 86.563 Menschen ihre Erstimpfung.

Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden:
• Ahlen: 60 aktive Fälle (+1), 3.418 Gesundete (+5), 85 Verstorbene, insgesamt 3.563 gemeldete Infektionsfälle seit März 2020 (+6)
• Beckum: 11 aktive Fälle (-3), 1.436 Gesundete (+4), 31 Verstorbene, insgesamt 1.478 Infektionen (+1)
• Beelen: 1 aktiver Fall, 243 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 245 Infektionen
Drensteinfurt: 3 aktive Fälle (+1), 356 Gesundete, 5 Verstorbene, insgesamt 364 Infektionen (+1)
• Ennigerloh: 6 aktive Fälle (+4), 779 Gesundete, 13 Verstorbene, insgesamt 798 Infektionen (+4)
• Everswinkel: 10 aktive Fälle (+5), 234 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 245 Infektionen (+5)
• Oelde: 14 aktive Fälle, 1.561 Gesundete (+1), 25 Verstorbene, insgesamt 1.600 Infektionen (+1)
• Ostbevern: kein aktiver Fall, 391 Gesundete, 4 Verstorbene, insgesamt 395 Infektionen
• Sassenberg: 4 aktive Fälle (-1), 489 Gesundete (+1), 7 Verstorbene, insgesamt 500 Infektionen
• Sendenhorst: 1 aktiver Fall, 378 Gesundete, 11 Verstorbene, insgesamt 390 Infektionen
• Telgte: 8 aktive Fälle (+2), 612 Gesundete, 21 Verstorbene, insgesamt 641 Infektionen (+2)
• Wadersloh: 7 aktive Fälle, 524 Gesundete, 28 Verstorbene, insgesamt 559 Infektionen
• Warendorf: 16 aktive Fälle (+5), 1.128 Gesundete, 18 Verstorbene, insgesamt 1.162 Infektionen (+5)

In Münster liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 29,2 (Vortag: 26,3). Aktuell gelten 161 Münsteraner als infiziert (Vortag: 154). Mehr als 238.500 Personen wurden in Münster mindestens erstgeimpft. Rund 218.100 haben bereits eine vollständige Immunisierung erhalten.

Die weiteren Kennziffern:
Registrierte Neuinfektionen: 25
Aktuell infizierte Münsteraner: 161
Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle: 8.562
Gesamtzahl aller genesenen Patienten: 8.279
An/mit Corona gestorbene Personen: 122
Erstgemeldete Inzidenz laut LZG/RKI: 29,2
Covid-Patienten im Krankenhaus: 5, davon auf Intensivstation: 0, davon beatmet: 0

Weitere Informationen auf der städtischen Website unter www.muenster.de/corona

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare