1. wa.de
  2. Lokales
  3. Drensteinfurt

Corona: Zahl der aktiven Fälle deutlich gesunken

Erstellt:

Von: Matthias Kleineidam

Kommentare

Die Lagekarte mit den wichtigsten Informationen zum Corona-Virus im Kreis Warendorf
Die Lagekarte mit den wichtigsten Informationen zum Corona-Virus im Kreis Warendorf © Kreis Warendorf

Wie üblich ist die Zahl der aktiven Corona-Fälle übers Wochenende deutlich gesunken. Wie das Kreisgesundheitsamt mitteilte, waren am Montag 493 Bürger im Kreis Warendorf akut an Covid-19 erkrankt.

Drensteinfurt/Kreis Warendorf/Münster – Das sind 1102 weniger als am Freitag und 175 weniger als am Montag der Vorwoche (668). 442 Neuinfizierten standen 1544 Gesundete gegenüber.

Drensteinfurt

93 Gesundmeldungen und 30 Neuinfektionen wurden für die Stadt Drensteinfurt registriert. Dadurch sank die Zahl der aktiven Fälle deutlich von 108 auf 45. Insgesamt sind seit Beginn der Pandemie 5427 bestätigte Fälle bekannt geworden.

Nachbarstädte

Auch in Ahlen gab es über das Wochenende mehr Genesene (326) als Infizierte (102). Am Montag meldete der Kreis 109 akut Erkrankte für die Nachbarstadt Drensteinfurts. In Sendenhorst sank die Zahl der aktiven Fälle von 93 auf 25, gerade mal 13 neue wurden gemeldet.

665 registrierte Neuinfektionen gab es seit Freitag in Münster. Aktuell infiziert sind 3626. Die Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle beträgt 107 357. An/mit Corona gestorben sind weiterhin 212 Personen.

Intensivstation

Unverändert ist die Zahl der Personen, die im Kreis Warendorf an oder mit Corona gestorben sind (352). In stationärer Behandlung befanden sich am Sonntag 36 Personen (Freitag: 34), fünf davon auf der Intensivstation (einer mit Beatmung). 11,63 Prozent der Intensivbetten sind mit Covid-19-Patienten belegt.

Sieben-Tage-Inzidenz

Laut Robert-Koch-Institut (RKI) lag die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Warendorf am Montag bei 1002,1 (Freitag: 1010,0) und in Münster bei 935,5 (1003,8). Warendorf hat damit den fünfthöchsten Wert aller Kreise in Nordrhein-Westfalen, Münster folgt an zehnter Stelle. Spitzenreiter ist Coesfeld mit einer Inzidenz von 1555,4.

Auch interessant

Kommentare