Tägliches Update

Schon 17 Corona-Tote im Kreis Warendorf in diesem Jahr

Ein Mitarbeiter des Corona-Testcenters am Kitkat-Club führt einen Corona-Schnelltest durch. In der Weihnachts- und Silvesterwoche können sich Berliner hier auf das Coronavirus testen lassen. Am vergangenen Wochenende kam es zu mehrere hundert Meter langen Warteschlangen
+
Dank der vermehrten Tests nach den Feiertagen wurden 108 Neuinfektionen mit dem Coronavirus im Kreis Warendorf entdeckt.

Dass die Verlängerung des bundesweiten Lockdowns unausweichlich war, zeigt sich auch mit Blick auf die heimische Region. Die Gesundheitsämter für den Kreis Warendorf und die Stadt Münster meldeten am Mittwoch jeweils sechs weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Dazu kommen alleine im Kreis Warendorf 108 Neuinfektionen.

Drensteinfurt / Kreis Warendorf / Münster - Gestorben sind im Kreis Warendorf eine 80-jährige Frau aus Sendenhorst, ein Mann aus Telgte im Alter von 78 Jahren, eine 76-jährige Frau aus Wadersloh, ein 90-jähriger Mann und eine 87-jährige Frau aus Oelde sowie eine Frau aus Ahlen im Alter von 91 Jahren. Alle starben in Krankenhäusern. Die Gesamtzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 ist damit auf 109 gestiegen. Alleine in diesem Jahr sind 17 Menschen an oder mit Corona gestorben.

Die Gesamtzahl der Infektionen im Kreis Warendorf seit Beginn der Pandemie ist auf 6266 (Montag: 6158) Fälle gestiegen. Hiervon sind 5481 (+52) Menschen inzwischen wieder genesen. Akut infiziert sind derzeit 676 (+50) Personen. Das ist die höchste Zahl seit Neujahr, als 702 aktive Fälle gemeldet wurden. (Eine interaktive Karte mit weiteren Informationen zu jeder Kommune gibt es hier.)

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 83 Patienten stationär behandelt, zwölf davon intensivmedizinisch, hiervon acht mit Beatmung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt bei 169,9 (Dienstag: 164,5).

In fast allen der 13 kreisangehörigen Kommunen ist die Zahl der akut Infizierten gestiegen. In Drensteinfurt gibt es jetzt 15 aktive Fälle, darunter drei Neuinfektionen. In Ahlen gab es 39 Neuinfektionen, damit steig die Zahl der akuten Fälle auf 159 (20 mehr als am Dienstag). Dreistellig ist die Zahl der akuten Coronafälle auch in Beckum (116) und Warendorf (103). In Drensteinfurts Nachbarstadt sind es 18 aktive Fälle (-1).

In Münster wurden im Zusammenhang mit dem Coronavirus sechs weitere Todesfälle in Münsters Krankenhäusern und Seniorenheimen registriert – zwei Frauen (94, 87) und vier Männer (97, 93, 87, 85) sind gestorben. Damit erhöht sich die Zahl der seit Ende März an oder mit Covid gestorbenen Münsteraner auf 60. In der Stadt wurden am Mittwoch 61 Neuinfektionen registriert.
654 Münsteraner sind aktuell infiziert (Vortag: 638). Die Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle beträgt 4.558. Von ihnen sind 3.844 wieder genesen. 108 Covid-Patienten werden im Krankenhaus behandelt, davon 18 auf Intensivstation, zwölf von ihnen werden beatmet. Immerhin: Die Sieben-Tage-Inzidenz ist weiter gesunken, auf nunmehr 82,8 (Vortag: 91,3).

Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden im Kreis Warendorf:
Drensteinfurt: 15 aktive Fälle (+3), 175 Gesundete (+1), 2 Verstorbene, insgesamt 192 gemeldete Infektionsfälle seit März (+3)
• Ahlen: 159 aktive Fälle (+20), 1467 Gesundete (+18), 25 Verstorbene (+1), insgesamt 1651 Infektionen (+39)
• Beckum: 116 aktive Fälle (+4), 727 Gesundete (+6), 13 Verstorbene (+1), insgesamt 856 Infektionen (+10)
• Beelen: 12 aktive Fälle (-3), 113 Gesundete (+3), 1 Verstorbener, insgesamt 126 Infektionen
• Ennigerloh: 24 aktive Fälle (+4), 432 Gesundete (+3), 7 Verstorbene, insgesamt 463 Infektionen (+7)
• Everswinkel: 25 aktive Fälle, 116 Gesundete (+2), 1 Verstorbener, insgesamt 142 Infektionen (+2)
• Oelde: 60 aktive Fälle (+1), 899 Gesundete (+3), 19 Verstorbene (+2), insgesamt 978 Infektionen (+6)
• Ostbevern: 12 aktive Fälle (+1), 142 Gesundete (+1), 2 Verstorbene, insgesamt 156 Infektionen (+2)
• Sassenberg: 40 aktive Fälle (+8), 201 Gesundete (+3), 1 Verstorbener, insgesamt 242 Infektionen (+11)
• Sendenhorst: 18 aktive Fälle (-1), 205 Gesundete, 2 Verstorbene (+1), insgesamt 225 Infektionen
• Telgte: 54 aktive Fälle (+5), 263 Gesundete (+3), 6 Verstorbene (+1), insgesamt 323 Infektionen (+9)
• Wadersloh: 38 aktive Fälle (+1), 288 Gesundete (+3), 24 Verstorbene (+1), insgesamt 350 Infektionen (+5)
• Warendorf: 103 aktive Fälle (+7), 453 Gesundete (+7), 6 Verstorbene, insgesamt 562 Infektionen (+14)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare