Tägliches Update

Zahl der akut Infizierten liegt erstmals wieder unter 500

Atemschutzmaske im Kampf gegen Corona.
+
Wegen der steigenden Infektionszahlen war kürzlich die Maskenpflicht ausgeweitet worden, etwa auch vor den Geschäften muss Mund-Nasen-Schutz getragen werden. 

Einen erneuten Anstieg der Infektionen mit dem Coronavirus verzeichnet der Kreis Warendorf am Mittwoch: 28 weitere Personen haben sich mit dem Virus angesteckt. Im Vergleich zum Vortag haben aber auch 84 Menschen aus dem Kreis die Infektion überwunden. Damit liegt die Zahl der akuten Fälle bei 499 (Vortag: 555). Zu letzten Mal unter 500 lag die Zahl am 29. Oktober.

Kreis Warendorf/Drensteinfurt/Münster - Seit März haben sich 4.250 (Vortag: 4.222) Menschen im Kreis Warendorf mit dem Coronavirus infiziert, 3.704 (Vortag: 3.620) Personen haben das Virus überwunden. 47 Menschen im Kreis Warendorf sind in Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben.

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 44 Patienten stationär behandelt, elf davon intensivmedizinisch, hiervon neun mit Beatmung. Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt bei 110,3 (Vortag: 118,4).  (Eine interaktive Karte mit weiteren Informationen zu jeder Kommune gibt es hier.)

In Drensteinfurt gibt es unverändert 14 aktuelle Infektionen. Am Mittwoch wurde eine Neuinfektion gemeldet, gleichzeitig gilt eine Person als gesundet. In Ahlen ist die Zahl der akut Infizierten um 20 auf 106 zurückgegangen. Grund sind 26 Gesundmeldungen, die sechs Neuinfektionen gegenüberstehen.

Münster meldet 38 Neuinfektionen. Damit sind aktuell 415 Menschen infizierte. Die Gesamtzahl aller labordiagnostisch bestätigten Fälle ist 3.171. 2.721 von ihnen sind wieder genesen. An oder mit Corona sind 35 Personen gestorben. 35 Covid-Patienten befinden sich im Krankenhaus, davon sind 13 auf Intensivstation, nur einer von ihnen muss nicht beatmet werden. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 58,0 (Vortag: 56,5).

Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden im Überblick:
Drensteinfurt: 14 aktive Fälle, 132 Gesundete (+1), 2 Verstorbene, insgesamt 148 gemeldete Infektionsfälle seit März (+1)
• Ahlen: 106 aktive Fälle (-20), 1.076 Gesundete (+26), 15 Verstorbene, insgesamt 1.197 Infektionen (+6)
• Beckum: 72 aktive Fälle (-4), 492 Gesundete (+12), 3 Verstorbene, insgesamt 567 Infektionen (+8)
• Beelen: 7 aktive Fälle, 78 Gesundete, 1 Verstorbener, insgesamt 86 Infektionen
• Ennigerloh: 67 aktive Fälle, 220 Gesundete (+4), 1 Verstorbener, insgesamt 288 Infektionen (+4)
• Everswinkel: 7 aktive Fälle, 84 Gesundete (+1), 1 Verstorbener, insgesamt 92 Infektionen (+1)
• Oelde: 64 aktive Fälle (-3), 672 Gesundete (+3), 13 Verstorbene, insgesamt 749 Infektionen
• Ostbevern: 15 aktive Fälle (+1), 96 Gesundete (+2), 2 Verstorbene, insgesamt 113 Infektionen (+3)
• Sassenberg: 6 aktive Fälle (-2), 124 Gesundete (+2), 1 Verstorbener, insgesamt 131 Infektionen
• Sendenhorst: 18 aktive Fälle (-4), 140 Gesundete (+5), insgesamt 158 Infektionen (+1)
• Telgte: 25 aktive Fälle (-8), 175 Gesundete (+8), insgesamt 200 Infektionen
• Wadersloh: 48 aktive Fälle (-10), 142 Gesundete (+12), 7 Verstorbene, insgesamt 197 Infektionen (+2)
• Warendorf: 50 aktive Fälle (-6), 273 Gesundete (+8), 1 Verstorbener, insgesamt 324 Infektionen (+2)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare