1. wa.de
  2. Lokales
  3. Drensteinfurt

Bürgerschützenverein St. Johannes Drensteinfurt: Miteinander leben, miteinander feiern!

Erstellt:

Kommentare

Bürgerschützenvereins St. Johannes Drensteinfurt
Hermann und Ingrid Weber regieren die Johannes-Schützen.

„Miteinander leben, miteinander feiern“ lautet nicht umsonst das Motto des Bürgerschützenvereins St. Johannes Drensteinfurt. Der älteste Schützenverein der Wersestadt bietet seinen Mitgliedern und den zahlreichen Gästen immer wieder Gelegenheit zusammen zu feiern.

Jahr für Jahr lassen sich die Verantwortlichen, allen voran Vorsitzender Ludger Wienkamp, etwas einfallen. Neue Ideen umsetzen – das sind die Bürgerschützen aus Drensteinfurt. Zu einer wahren Traditionsveranstaltung hat sich neben dem jährlichen Schützenfest das Maibaumaufstellen entwickelt. Seit einigen Jahren wird es gemeinsam mit dem Summer Feeling der Werbe- und Interessengemeinschaft Drensteinfurt organisiert, auch ein gutes Beispiel für das Motto des Vereins.

Das Schützenfest wird in diesem Jahr vom 15. bis 17. Juni gefeiert. Auch hier hat sich der Vorstand wieder etwas einfallen lassen, um das Fest noch interessanter zu gestalten. Was das genau ist, will der Vorstand jedoch noch nicht verraten. Ebenso interessant wird das Vogelschießen werden. Hierbei geht es um die Nachfolge von Hermann und Ingrid Weber. Einstimmen werden sich die Schützen auf dieses Fest mit der Mitgliederversammlung am heutigen 5. Mai.

Die Richtlinien für die kommenden Jahre werden dann am 11. November bestimmt. An diesem Tag findet die Generalversammlung statt. Unter anderem stehen hier wieder Wahlen für den Vorstand auf der Tagesordnung. Selbstverständlich wird der Vorstand des Vereins auch wieder mit dem Bürgerzelt auf dem Weihnachtsmarkt in Drensteinfurt vertreten sein, um die Gäste und Vereinsmitglieder mit Getränken zu versorgen. Und auch hier steht wieder das Vereinsmotto ganz oben an.

Auch interessant

Kommentare