Jeder ist willkommen: Bürgermeister lädt Neubürger zum Empfang ein

+
Die Stadt Drensteinfurt will ihre zugezogenen Bewohner Willkommen heißen.

Drensteinfurt – „Drensteinfurt ist eine prosperierende und wachsende Stadt“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung. Seit 2018 sind über 600 Menschen nach Drensteinfurt gezogen. Und mit Blick auf die in der Planung befindlichen Neubaugebiete werde die Stadt weiter wachsen.

Eine Entwicklung, die Bürgermeister Carsten Grawunder zum Anlass nimmt, die neu zugezogenen Einwohner erstmalig zu einem Empfang einzuladen. Der Empfang findet am Sonntag, 24. März, in der Zeit von 11 bis 13 Uhr im Forum der Teamschule statt.

Dem Bürgermeister ist sehr daran gelegen, dass sich die Neubürger in Drensteinfurt wohlfühlen. „Die Wohnortwahl ist ja bereits zugunsten unserer schönen Stadt gefallen. Jetzt geht es darum, auf diesen ersten Schritt aufzubauen“, so Grawunder.

Bürgermeister Grawunder nutzt Stadtentwicklung für einen Empfang der Neubürger.

Alle Bürger, die seit dem 1. Januar 2018 in Drensteinfurt und den zugehörigen Ortsteilen wohnen, haben eine persönliche Einladung erhalten. „Es sind aber ausdrücklich auch diejenigen angesprochen, die bereits vor 2018 nach Drensteinfurt gezogen sind. Bei einer erfolgreichen Premiere soll sich hieraus ein fester Termin im Jahreskalender entwickeln“, teilt der Bürgermeister weiter mit. „Ich freue mich auf diesen Auftakt und hoffentlich viele interessante Gespräche“, so Grawunder.

Mit diesem Empfang möchte die Stadt Drensteinfurt Informationen über die vielfältigen Angebote in der Stadt in Sachen Freizeit, Betreuung, Bildung und politischer Gestaltungsmöglichkeiten für die unterschiedlichen Lebensphasen geben. Viele Vereine und Institutionen werden bei dieser Veranstaltung vertreten sein. Auch Kinder sind herzlich willkommen. Ihnen wird ein abwechslungsreiches Programm geboten; Getränke und kleine Snacks stehen ebenfalls bereit.

Anmeldung

Für eine gelungene Planung und Organisation bittet die Stadt bis zum 13. März um eine kurze Anmeldung entweder über die städtische Homepage oder im Büro des Bürgermeisters bei Martina Röser per E-Mail m.roeser@drensteinfurt.de oder telefonisch 02508/995-137.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare