Markplatz bekommt neues Gesicht - Bagger starten Montag

+
Die Karte zeigt die Verkehrsführung rund um den Marktplatz während der Arbeiten am ersten Bauabschnitt.

Drensteinfurt - Die Umgestaltung des Marktplatzes in Drensteinfurt beginnt am Montag, 15. Oktober, mit dem ersten von insgesamt drei Bauabschnitten. Der Weihnachtsmarkt ist nicht gefährdet.

Die Dauer des ersten Bauabschnitts hängt von der Witterung ab und kann unter günstigen Bedingungen Anfang 2019 abgeschlossen sein, so die Einschätzung der Stadtverwaltung. Im Zuge der Baumaßnahme kommt es zu Absperrungen, Umleitungen und Parkverboten. Gemeinsam mit der Baufirma Theilmeier aus Everswinkel-Alverskirchen, der Feuerwehr und der Stadt wurden die einzelnen Bauabschnitte sowie die Verkehrsführung besprochen.

Die unmittelbare Baustelle wird komplett für den Verkehr gesperrt. Die Straßen bis zu den Baustellen, Hammer Straße bis zum Pflegeheim, Münsterstraße von der Sendenhorster Straße aus, Mühlenstraße von der Alten Post und das letzte Stück von der Wagenfeldapotheke sowie der Honekamp ab Stadt-Apotheke sind Straßen, die als Sackgasse am gesperrten Bereich enden, aber für Anwohner frei bleiben. Außenrum werden die insgesamt drei Kreisstraßen Sendenhorster Straße, Hammer Straße und Schützenstraße mit Umleitungsschildern bestückt. Die Straßen im Ortsinnern werden nicht mit Umleitungsschildern beschildert, weil sich die Ortskundigen dort auskennen.

Alle Geschäfte können beliefert werden, die Autofahrer müssen allerdings anschließend wenden. Die Fußgänger können die Geschäfte am Marktplatz während der gesamten Bauphase besuchen. Teppiche vor den Läden verhindern, dass Baustellendreck in die Geschäfte getragen wird. Begonnen wird am vorderen Marktplatz in Höhe Piegelbrockhaus, der restliche Marktplatz ist nicht betroffen, somit kann – das ist die gute Nachricht – der Weihnachtsmarkt problemlos stattfinden. „Wir haben das mit den Gewerbetreibenden abgestimmt“, versichert Hans-Jürgen Herding von Umweltamt. Bei Problemen rund um die Baustelle ist die ausführende Firma Theilmeier aus Everswinkel telefonisch unter er Nummer 0173/6617419 zu erreichen. Der zuständige Bauleiter ist Werner Deipenwisch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare