Archiv – Drensteinfurt

Inzidenz im Kreis Warendorf geht weiter zurück

Inzidenz im Kreis Warendorf geht weiter zurück

[Update 14:42Erstmals seit Anfang Februar meldet der Kreisgesundheitsamt wieder weniger als 4.000 Corona-Fälle. Akut infiziert sind derzeit 3.687 Menschen, das sind 832 weniger als am vergangenen Freitag. Vor einer Woche waren es noch 4.288 …
Inzidenz im Kreis Warendorf geht weiter zurück
Drensteinfurter zeigen Solidarität mit der Ukraine: Menschenkette und Plakate „Stop den Krieg“

Drensteinfurter zeigen Solidarität mit der Ukraine: Menschenkette und Plakate „Stop den Krieg“

Der Krieg in der Ukraine beschäftigt die Menschen. Mit großer Betroffenheit erleben sie die Angst der Ukrainer, von denen sich viele auf der Flucht in benachbarte Länder befinden. Hinzu kommt die Sorge, der Krieg könnte sich zu einem dritten …
Drensteinfurter zeigen Solidarität mit der Ukraine: Menschenkette und Plakate „Stop den Krieg“
Bürgerschützen wollen „vernünftig feiern“

Bürgerschützen wollen „vernünftig feiern“

Sie mussten in den vergangenen beiden Jahren auf vieles verzichten. Vor allem die Absage des Schützenfestes fiel dem Vorstand des Bürgerschützenvereins St. Johannes Drensteinfurt natürlich schwer. 2022 wollen die Mitglieder so weit wie möglich …
Bürgerschützen wollen „vernünftig feiern“

71 Kinder im Offenen Ganztag der Lambertusschule

Immer mehr Familien nutzen das Angebot der Offenen Ganztagsschule (OGS). Einige Eltern, weil ihre Arbeitszeiten es erforderlich machen, andere, weil sie das pädagogische Konzept schätzen. In der OGS wird den Kindern eine individuelle Förderung, …
71 Kinder im Offenen Ganztag der Lambertusschule

Solidarität mit der Ukraine: Demonstrationszug und Friedensgebet in Drensteinfurt

Auch die Drensteinfurter solidarisieren sich mit den Einwohnern der Ukraine. Das war am Freitagabend deutlich zu sehen. Der Bürgermeister der Stadt hatte gemeinsam mit allen im Rat vertretenen Parteien zu einer Kundgebung aufgerufen.
Solidarität mit der Ukraine: Demonstrationszug und Friedensgebet in Drensteinfurt

Inzidenz sinkt im Kreis dank 936 Gesundmeldungen

557 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldete das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf am Freitag.
Inzidenz sinkt im Kreis dank 936 Gesundmeldungen

Nothalt eines ICE in Rinkerode: Feuerwehreinsatz in der Nacht

Dass ein ICE in Rinkerode hält, ist eigentlich gar nicht vorgesehen. Dass es jetzt doch passierte, war einem Notfall geschuldet. Das hatte für die Passagiere Konsequenzen.
Nothalt eines ICE in Rinkerode: Feuerwehreinsatz in der Nacht

Ukraine: Kerzen und Gebete für den Frieden in und um Drensteinfurt

Auch in Drensteinfurt sind viele Menschen erschüttert über die dramatische Lage in der Ukraine. Es gibt aber Möglichkeiten, sich mit anderen auszutauschen.
Ukraine: Kerzen und Gebete für den Frieden in und um Drensteinfurt

Neue stationäre Blitzersäule an B58 hat in einem halben Jahr über 3.000 Mal ausgelöst

Für diejenigen, die im Straßenverkehr zu schnell unterwegs sind, gibt es zuweilen ein teures Passfoto: An rund 30 Stellen im Stadtgebiet überwacht der Kreis Warendorf immer wieder die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer. Seit Mitte des …
Neue stationäre Blitzersäule an B58 hat in einem halben Jahr über 3.000 Mal ausgelöst

Corona-Zahlen im Kreis Warendorf steigen weiter

[Update 13:24 Uhr] Die Corona-Zahlen im Kreis Warendorf steigen weiter: 4.898 akute Fälle meldet das Gesundheitsamt am Donnerstag, 24. Februar. Das sind 271 mehr als am Mittwoch und 414 weniger als vor einer Woche.
Corona-Zahlen im Kreis Warendorf steigen weiter

Zwei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 im Kreis Warendorf

[Update 13:16 Uhr] Es war wohl doch keine Trendwende. Nach vier Tagen mit sinkenden Corona-Fällen im Kreis Warendorf stieg die Zahl der akut mit dem Virus Infizierten wieder deutlich an. 4.637 Fälle meldet das Gesundheitsamt am Mittwoch, 23. …
Zwei weitere Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 im Kreis Warendorf

Teamschule ist wieder dreizügig

Die Teamschule wird im kommenden Schuljahr mit drei Eingangsklassen starten. Das verkünden Schulleitung und Stadtverwaltung.
Teamschule ist wieder dreizügig

Corona-Zahlen im Kreis Warendorf gehen zurück

[Update 13:07 Uhr] Ist das schon ein Trend? Seit dem 18. Februar geht die Zahl der Corona-Fälle im Kreis Warendorf zurück. Derzeit sind 4.135 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, meldet das Gesundheitsamt am Dienstag, 22. Februar. Das sind 153 …
Corona-Zahlen im Kreis Warendorf gehen zurück

Kreis Warendorf fördert 1000 neue Photovoltaik-Anlagen

Die beiden Drensteinfurter Familien Klenz und Eggenstein haben es vorgemacht: Mit Photovoltaik-Anlagen kann man nicht nur etwas für die Umwelt tun, sondern tatsächlich Geld sparen. Der Kreis Warendorf fördert gemeinsam mit den Städten und Gemeinden …
Kreis Warendorf fördert 1000 neue Photovoltaik-Anlagen

Stürme knicken Bäume im Schlosspark Drensteinfurt einfach um

In den letzten Tagen sind mit „Ylenia“, „Zeynep“ und „Antonia“ gleich drei Sturmtiefs über Nordrhein-Westfalen und auch über Drensteinfurt hinweggefegt. Im Schlosspark haben die teils heftigen Stürme einigen Schaden angerichtet. Mehrere Bäume …
Stürme knicken Bäume im Schlosspark Drensteinfurt einfach um

Stürme knicken zahlreiche Bäume im Schlosspark Drensteinfurt einfach um 

Stürme knicken zahlreiche Bäume im Schlosspark Drensteinfurt einfach um 

Kreis Warendorf hat ist die siebthöchste Inzidenz in NRW

[Update 16:21 Uhr]Die Zahl der Corona-Fälle im Kreis Warendorf ist übers Wochenende deutlich zurückgegangen. Nachdem von Donnerstag bis Samstag mehr als 5.000 Fälle gezählt wurden, sind aktuell 4.288 Infizierte bekannt. Das sind 837 weniger als noch …
Kreis Warendorf hat ist die siebthöchste Inzidenz in NRW

Zahl der Straftaten in Drensteinfurt geht noch mal zurück

Drensteinfurt gilt eher als ruhiges, sicherer Pflaster und nicht als Schauplatz des Verbrechens und der Kriminalität. Dieses Gefühl wird einmal mehr bestätigt, als Landrat Dr. Olaf Gericke am Montag die polizeiliche Kriminalstatistik 2021 der …
Zahl der Straftaten in Drensteinfurt geht noch mal zurück

Sturm Zeynep erwischt Drensteinfurt deutlich stärker als der Vorgänger

Sturm Zeynep war deutlich stärker als Sturm Ylenia. Die Freiwillige Feuerwehr Drensteinfurt musste am Freitag und Samstag zu 31 Einsätzen ausrücken. Zum Vergleich: Bei Sturm Ylenia mussten die Feuerwehrleute elfmal ausrücken.
Sturm Zeynep erwischt Drensteinfurt deutlich stärker als der Vorgänger

Stürme Ylenia und Zeynep sorgen für viele Einsätze der Feuerwehr in Drensteinfurt

Stürme Ylenia und Zeynep sorgen für viele Einsätze der Feuerwehr in Drensteinfurt