Begeisternde Kunststücke

94 Mädchen und Jungen beim Mitmach-Zirkus „Zapp Zarap“ in der Manege

94 Mädchen und Jungen haben beim Mitmach-Zirkus „Zapp Zarap“ ihre Eltern und Großeltern begeistert. Eine Woche lang hatten sie mit drei Zirkus-Pädagogen und 22 Teamern das umfangreiche Programm eingeübt. Möglich gemacht wurde das durch den Verein „Sonnenstrahl“.
94 Mädchen und Jungen beim Mitmach-Zirkus „Zapp Zarap“ in der Manege
Corona: Zahl der aktiven Fälle sinkt deutlich
Corona: Zahl der aktiven Fälle sinkt deutlich
Corona: Zahl der aktiven Fälle sinkt deutlich
Beim Renntag im Erlfeld treten Minitraber sogar aus Hamburg und Berlin an
Beim Renntag im Erlfeld treten Minitraber sogar aus Hamburg und Berlin an
Junggesellenschützen fiebern hin aufs Schützenfest
Junggesellenschützen fiebern hin aufs Schützenfest
Riesiges Zirkusbild im Erlbad: Rinkeroder Künstler macht Lust auf den Zirkus-Spielplatz
Riesiges Zirkusbild im Erlbad: Rinkeroder Künstler macht Lust auf den Zirkus-Spielplatz
Fast 800 Corona-Fälle im Kreis Warendorf
Fast 800 Corona-Fälle im Kreis Warendorf

Circus Zappzarap: Abschluss

Circus Zappzarap: Abschluss

Scheune in Rinkerode brennt

Scheune in Rinkerode brennt

Drensteinfurter Kinder als Nachwuchsartisten im Zirkus Zappzarap

Drensteinfurter Kinder als Nachwuchsartisten im Zirkus Zappzarap

Lokalmeldungen

Besuch aus Partnerstadt: Delegation aus Ingré kommt Ende August nach Drensteinfurt

Vor drei Jahren haben die beiden Bürgermeister aus Drensteinfurt und Ingré in Frankreich die Partnerschaftsurkunde unterzeichnet. Den offiziellen Akt der Freundschaft nun auch in Drensteinfurt zu zelebrieren, ist längst überfällig. Jetzt ist es bald …
Besuch aus Partnerstadt: Delegation aus Ingré kommt Ende August nach Drensteinfurt

Scheunenbrand in Rinkerode: Brandursache weiter unklar, hoher Sachschaden

[Update, 4. August 2022, 16:30 Uhr ] – Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache in Rinkerode sind abgeschlossen. Die Ursache für das große Feuer ist unklar, allerdings deutet laut Polizeiangaben nichts auf fahrlässige oder vorsätzliche …
Scheunenbrand in Rinkerode: Brandursache weiter unklar, hoher Sachschaden

Leserreisen

Blättern Sie durch unseren Katalog
Das kommt heute auf den Tisch
Die Polizeimeldungen auf dieser Seite sind direkt von der Polizeipressestelle übernommen und redaktionell nicht bearbeitet.
POL-WAF: Everswinkel-Alverskirchen. Rentnerin nach Verkehrsunfall verstorben. Ergänzung zur Pressemeldung vom 07.08.2022, 23.26 Uhr
POL-WAF: Everswinkel-Alverskirchen. Rentnerin nach Verkehrsunfall verstorben. Ergänzung zur Pressemeldung vom 07.08.2022, 23.26 Uhr
POL-WAF: Sendenhorst. Zusammenstoß zweier Pkw
POL-WAF: Sendenhorst. Zusammenstoß zweier Pkw
POL-WAF: Oelde-Lette. Identität von Unbekanntem vermutlich geklärt. Ergänzung zur Pressemitteilung vom 07.08.2022, 19.24 Uhr.
POL-WAF: Oelde-Lette. Identität von Unbekanntem vermutlich geklärt. Ergänzung zur Pressemitteilung vom 07.08.2022, 19.24 Uhr.

Weitere Meldungen

Corona: Fallzahl im Kreis Warendorf geht leicht zurück

[Update] Die Zahl der Corona-Fälle im Kreis Warendorf geht leicht zurück. Das Gesundheitsamt meldet am Donnerstag, 4. August, 636 Infizierte.
Corona: Fallzahl im Kreis Warendorf geht leicht zurück

Erlbad: Gästezahl von 2021 schon getoppt

56.000 Badegäste besuchten 2021 das Erlbad – ein Ergebnis, das sicherlich durch die Corona-Regeln stark beeinflusst wurde. Dass in diesem Jahr alle Beschränkungen aufgehoben sind und auch das Wetter gut mitspielt, spiegelt sich in den Zahlen wider: …
Erlbad: Gästezahl von 2021 schon getoppt

Passanten hören Knacken: Ast droht auf Straße zu stürzen

Passanten alarmierten am Mittwoch gegen 17.30 Uhr die Feuerwehr, nachdem sie in einem der großen Bäume am Schlossbistro ein verdächtiges Knacken gehört hatten.
Passanten hören Knacken: Ast droht auf Straße zu stürzen

Kein Corona-Patient mehr auf der Intensivstation

[Update] Die Zahl der Corona-Fälle im Kreis Warendorf steigt zur Wochenmitte weiter an. Das Gesundheitsamt meldet am Mittwoch, 3. August, 670 Infizierte.
Kein Corona-Patient mehr auf der Intensivstation

Mitmach-Zirkus Zappzarap: 94 Kinder aus Drensteinfurt werden zu Nachwuchsartisten

Auf dem Bolzplatz am Heimstättenweg steht seit Montag einladend das große blaurote Zirkuszelt des Mitmach-Zirkusses Zappzarap. 94 Kinder, darunter 20 ukrainische Kinder, bereiten sich in Workshops auf eine Zirkusvorstellung vor.
Mitmach-Zirkus Zappzarap: 94 Kinder aus Drensteinfurt werden zu Nachwuchsartisten