Warten auf Bönener Bürgerbus: Start verzögert sich

+
Für den Bürgerbus werden noch Fahrer gesucht.

Bönen – Auf den Bürgerbus müssen die Bönener noch mindestens ein paar Monate warten. Ursprünglich sollte das Projekt am 1. Juli starten, doch die Vorbereitungen nehmen offenbar mehr Zeit in Anspruch, als die Verantwortlichen zunächst angenommen hatten.

Allein die Konzession zu bekommen hat schon eine Weile gedauert, wie Bürgermeister Stephan Rotering berichtet. Anfang Juli soll sich nun der Bürgerbus-Verein treffen, um zu besprechen, wie weitere Fahrer für das Projekt gewonnen werden können. 

Zwar haben sich bereits einige Interessierte gemeldet, es werden aber weitere Fahrer benötigt. „Viele denken, sie bräuchten dafür einen Personenbeförderungsschein. Das ist aber nicht der Fall“, erklärt Stephan Rotering. 

Es werden noch Fahrer gesucht

Um den Bürgerbus zu lenken sei lediglich eine Ergänzung zum Führerschein nötig. Über die Ausbildung und die Voraussetzungen, die die Fahrer mitbringen müssen, sollen Interessierte bei einer Veranstaltung informiert werden. 

Wann, wo und in welcher Form diese durchgeführt wird, wollen die Vereinsmitglieder bei ihrem nächsten Treffen festlegen. Den Start des Bönener Bürgerbusses visieren sie jetzt für Anfang September an. Wer daran denkt, als Fahrer mit einzusteigen, kann sich bei Stephan Rotering unter der Rufnummer 93 31 01 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare