Das VHS-Programm für das kommende Semester gibt es nur online

+
Die VHS lässt in diesem Jahr erstmals kein Programmheft drucken.

Bönen/Kamen – Normalerweise schaltet die Volkshhochschule Kamen-Bönen zu dieser Zeit, also Anfang Juli, das neuen Programm für das Herbst-Winter-Semster im Internet frei, sodass Interessierte bereits darin stöbern und sich für ihre Kurse anmelden können. Spätestens nach den Sommerferien liegt dann das gedruckte Programmheft aus. In diesem Jahr ist coronabedingt aber nun mal vieles nicht normal.

So konnten die VHS-Mitarbeiter viele Dinge bis Ende Juni noch nicht klären, etwa welche Räume und Sportstätten nach den Sommerferien nutzbar sind. Aus diesem Grund wird das Semesterprogramm nun erst am 17. August freigeschaltet, heißt es aus Kamen. 

Von Kursteilnehmer, die im vergangenen Semester zu den fortlaufenden Kursen angemeldet waren, nehmen die Mitarbeiter Weitermeldungen ab dem 10. August entgegen – per E-Mail an vhs@stadt-kamen.de oder telefonisch für Bönen unter der Rufnummer 0 23 83/91 35 13. 

Zum ersten Mal in der Geschichte der VHS Kamen-Bönen wird es in diesem Jahr kein gedrucktes Programmheft geben, da die Organisatoren unter den gegebenen Umständen so flexibel wie möglich reagieren wollen und müssen. Mögliche Lockerungen oder auch Verschärfungen der Corona-Schutzverordnungen im Herbst können schließlich gemachte Pläne schnell über den Haufen werfen oder räumliche oder zeitliche Änderungen erfordern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare