Impfung im Impfzentrum

Restimpfstoff: Kreis Unna schaltet Registrierung frei

Herzstiftung: Gerinnungshemmer-Einnahme kein Impfhindernis
+
Die Covid-19-Impfung erfolgt in die Muskulatur des Oberarms.

Im Kreis Unna haben jetzt bestimmte Personengruppen die Möglichkeit, sich für eine Impfung registrieren zu lassen. Wenn Impfstoff übrig bleibt, könnte es dann sehr schnell gehen.

Kreis Unna – Bislang hat der Kreis Unna Restdosen – also Reste aus einem angebrochenen Fläschchen – abends unter anderem an Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr verimpft. Da dieser Personenkreis inzwischen weitgehend versorgt ist, macht das Impfzentrum in Unna nun ein neues Angebot.

Über die Internetseite www.kreis-unna.de/restimpfdosen können sich folgende Menschen für eine mögliche Impfung registrieren:

  • Personen mit Vorerkrankungen gemäß Paragraf 3 oder Paragraf 4 der Coronavirus-Impfverordnung
  • Kontaktpersonen von pflegebedürftigen Personen
  • Kontaktpersonen von Schwangeren

Voraussetzung ist ein Wohnsitz im Kreis Unna und die Möglichkeit, innerhalb von maximal 60 Minuten am Impfzentrum Unna sein zu können.

Aus der Liste der auf diese Weise registrierten Impfwilligen werden – wenn Impfdosen abends übrigbleiben – aus der am höchsten priorisierten Gruppe Personen ausgewählt und dann kontaktiert.

Wichtig: Nur wer direkt zusagt, erhält den Termin und muss binnen 60 Minuten im Impfzentrum in Unna sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare