22 Osterfeuer laden in Bönen zur Brauchtumspflege ein

+
An drei Tagen werden 22 Osterfeuer auf Bönener Gemeindegebiet entzündet. Alle Veranstaltungen sind öffentlich. Los geht es am Samstag vor Ostern.

Bönen – Wer sich in dieser Jahreszeit am Abend draußen auf ein Bier und nette Gespräche mit anderen treffen will, der freut sich bei den noch kühlen Temperaturen über eine ordentliche Wärmequelle. Wie gut, dass in Bönen auch in diesem Jahr wieder ausgiebig der Brauch der Osterfeuer gepflegt wird.

22 Osterfeuer laden laut Gemeindeverwaltung von Samstag bis Ostermontag in allen Ortsteilen als behaglicher Treffpunkt rund um die wärmenden Flammen ein. Meterhohe Flammen, knisternde Funken und dicke Rauchschwaden – nach alter Tradition werden zum Osterfest wieder zahlreiche Osterfeuer abgebrannt. 

Lodern dürfen die Flammen ausschließlich von Samstag vor Ostern bis Ostermontag jeweils von 16 bis 24 Uhr. Aufgeschichtet und verbrannt werden dürfen dabei Hecken- oder Baumschnitt und Schnittholz. Während früher in zahllosen privaten Gärten die Feuer loderten, ist es mittlerweile nur noch örtlichen Glaubensgemeinschaften, Parteien und Vereinen erlaubt, die Feuer abzubrennen. Die Osterfeuer müssen als öffentliche Veranstaltung bei der Gemeinde angemeldet werden und für jedermann zugänglich sein. 

Am Samstag haben die Bönener die Wahl unter acht verschiedenen Veranstaltungen. Am Ostersonntag finden sogar 13 Feuer in allen Ortsteilen statt, am Ostermontag allerdings nur eins. In der Regel sorgen die Veranstalter für Getränke und Leckereien. Teilweise werden auch Spiele und Aktionen für die kleinen Besucher angeboten.

Alle Bönener Osterfeuer auf einen Blick:

Samstag, 20. April: 

17 - 21 Uhr: Kleingartenverein Am Nordkamp, Obstwiese der Kleingartenanlage (Am Nordkamp) 

17 - 24 Uhr: Bürgerschützenverein Bönen, Wester-Osterbönen – Schützenwiese Witheborgstraße 

17.30 - 21 Uhr:IG Lenningsen – Auf dem Rohrkamp 12 

18 - 24 Uhr:Landwirtschaftlicher Ortsverband Bönen – Kamener Str. 1, Flur 1, Flurstück 679 

19 - 21 Uhr:Schützen- und Heimatverein Altenbögge 04 – Wiese Middendorf, Am Telgenbusch 49 

19 - 22 Uhr: Bündnis 90, Die Grünen – Weide, Friedenstraße 37 

19 - 23 Uhr: Putenerzeugergemeinschaft Rheinland – Gemarkung Bramey-Lenningsen, Flur 4, Flurstück 282 

19 - 24 Uhr:

Schützenverein Nordbögge 1851

–Schützenwiese Schulstraße

Sonntag, 21. April: 

17 - 24 Uhr: Schützenverein Bramey Lenningsen Flierich – Weide hinter der Friedenstr. 5 c 

17.30 - 23 Uhr: RGS Bönen, Jugendabteilung – Wiese, Am Eckey 

18 - 24 Uhr: Ev. Kirchengemeinde Bönen, Bezirk Nord – Am Haferkamp 26 

18 - 24 Uhr: Kyffhäuser Kameradschaft Nordbögge – Hinterhof, Am Haferkamp 34 

18 - 24 Uhr: TTF Bönen – Wiese, Feldstr. 18 

19 - 22 Uhr: Brauchtumspflege Wilde 13 – Am Fundgraben 1 

19 - 23 Uhr:Landwirte Bönen Ost – Bereich Bräkelweg 4 / 4 a 

19 - 24 Uhr: Ev. Kirchengemeinde Bönen, Bezirk Süd – Gemarkung Flierich, Flur 4, Flurstück 432 

19 - 24 Uhr: Reit- und Fahrverein Nordbögge-Lerche – Reitanlage, Schmerhöfeler Weg 5 

19.30 - 24 Uhr:Koifreunde Westerbönen – Herrenweg 7, Clubheim 

20 - 24 Uhr: Knappenverein „Glück Auf“ Flierich – Weide, Lenningser Str. 68

20 - 24 Uhr: Verein zur Westerbönener Brauchtumspflege – Weide, Hohlweg 3 

20.15 - 23.30 Uhr: Kerspell Fle-ik Verein für Heimat und Natur – Obstwiese, Kamener Str. 47

Montag, 22. April: 

19 - 22 Uhr: Osterfeuerverein „Haus Rehkamp“ – Hof Poth, Schulstraße

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare