Aktionen in Bönen und Bergkamen

Nächste Runde der Impfaktionen im Kreis Unna startet

Impfbus Impfung Coronavirus
+
Wie hier zuletzt am Nordbergcenter in Bergkamen sind die Impfteams des Kreises wieder unterwegs

Die erste Runde der mobilen Impfaktionen im Kreis Unna ist vorbei. Nun stehen ab dieser Woche die Zweittermine an. Auch Erstimpfer sind willkommen.

Bergkamen/Kreis Unna – In dieser Woche gehen die mobilen Impf-Aktionen des Kreises Unna in die „zweite Runde“. Die Teams werden vier Wochen nach den ersten Vor-Ort-Terminen dieselben Stationen erneut ansteuern, um auch die Zweit-Impfung unkompliziert möglich zu machen.

In Bönen wird am 14. August wieder auf dem Lidl-Parkplatz vor dem Rathaus geimpft. In Bergkamen sind weitere Impfaktionen am 17. August auf dem Parkplatz am Nordbergcenter (12 bis 18 Uhr) und am 26. August auf dem Wochenmarkt (7.30 Uhr bis 13 Uhr) geplant.

In Bönen ließen sich beim ersten Termin über 100 Personen gegen das Virus immunisieren.

Die Termine der laufenden Woche:

  • 11. August: Unna, Marktplatz, Fußgängerzone (12 bis 18 Uhr), Unna, Potsdamer Straße 2, Begegnungscafé Königsborn (14 bis 18 Uhr), Kamen, Bahnhof (15 bis 19 Uhr)
  • 12. August: Unna, Marktplatz, Fußgängerzone (12 bis 18 Uhr), Kamen, Bahnhof (15 bis 19 Uhr), Lünen-Gahmen, Werkstatt im Kreis Unna, Zum Gewerbepark 8 (10 bis 14 Uhr), Lünen, Rewe Parkplatz, Victoriastraße (12 bis 18 Uhr)
  • 13. August: Lünen, Rewe Parkplatz, Victoriastraße (12 bis 18 Uhr), Schwerte, Postplatz (12 bis 18 Uhr), Holzwickede, Familienbüro, Hauptstraße 28 (10 bis 14 Uhr).
  • 14. August: Schwerte, Postplatz (8 bis 14 Uhr), Bönen, Parkplatz Lidl, Am Bahnhof 7 (10 bis 14 Uhr).

Impfwillige benötigen ein Ausweisdokument. Falls der Impfausweis nicht vorhanden ist, aber eine Zweitimpfung durchgeführt werden soll, muss die Erstimpfung anders nachgewiesen werden.

16- und 17-Jährige sollten eine formlose Einwilligungserklärung eines Erziehungsberechtigten und eine Kopie dessen Personalausweises mitbringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare