Mehr als 50 Module bilden schon wieder eine Einheit

Bönen - Das ging flott: Die Arbeiter eines Spezialunternehmens brauchten nur zwei Wochen, um die mehr als 50 Container-Module des ehemaligen Rathaus-Anbaus am bisherigen Standort abzubauen und auf dem Postplatz nebenan wieder zusammenzusetzen.

Inzwischen sind die Handwerker bereits mit dem Feinschliff und der Installation der Haustechnik beschäftigt, damit die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung dort in gut drei Wochen für ein Jahr ihre Arbeit aufnehmen können. 

Die Büros sollen bis zum 10. März bezugsfertig sein. Die Federführung bei dem gemeinsamen Bauprojekt der Gemeinde mit Lidl hat der Lebensmitteldiscounter. 

Der will auf dem bisherigen Rathaus-Gelände noch in diesem Jahr einen 1300 Quadratmeter großen Verbrauchermarkt eröffnen. Im Zuge dieser Baumaßnahme entsteht bekanntlich auch das neue Rathaus. Das soll in einem Jahr eingeweiht werden. 

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare