Behinderungen durch Baustelle

Kreisverkehr an der Bahnhofstraße: Ampel regelt Baustellenverkehr

In dieser Woche soll es mit den Arbeiten am Kreisverkehr an der Kreuzung Hammer Straße/Bahnhofstraße losgehen.
+
In dieser Woche soll es mit den Arbeiten am Kreisverkehr an der Kreuzung Hammer Straße/Bahnhofstraße weitergehen.

Es geht weiter mit der Baustelle an der Bahnhofstraße West. An der Kreuzung zur Hammer Straße soll ein Kreisverkehr gebaut werden. Deshalb kommt es nun zu Verkehrbehinderungen.

Bönen – Weil die Arbeiten am Kreisverkehr beginnen, steht ab Dienstag um 7 Uhr steht auf der Hammer Straße (L665) im Bereich der Kreuzung mit der Bahnhofstraße sowie auf der Bahnhofstraße selbst bis Anfang April nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Der Verkehr wird mit einer Baustellenampel geregelt, das Tempo auf 30 Stundenkilometer reduziert.  

Im Jahr 2020 waren auf der Bahnhofstraße West schon umfangreichen Arbeiten getätigt worden. Dabei wurde der Bereich unterhalb des künftigen Kreisverkehrs bis hin zum Marktplatz komplett saniert und auch die Fußgängerwege neu gemacht. Auch an der Kreuzung Hammer Straße/Bahnhofstraße sind schon zahlreiche Vorarbeiten unternommen worden. Unter anderen wurde ein Gasrohr verlegt, das unter dem Kreisverkehr verlaufen wäre, dort aber nicht mehr liegen darf.

Über Weihnachten und Neujahr ruhten die Bauarbeiten und sollen nun wieder aufgenommen werden, sofern das ein noch stärkerer Wintereinbruch nicht verhindert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare