Eine Person leicht verletzt

Kollision: 60-Jährigem aus Bönen wird beim Fahren schwarz vor Augen

+

Bönen - Zu einem Verkehrsunfall ist es am Sonntagmittag gegen 12 Uhr in Bönen gekommen. Auf der Bahnhofstraße kam es zur Kollision.

Der 60-jährige Bönener verlor auf der Bahnhofstraße aus Richtung Hammer Straße die Kontrolle. Der Polizei gegenüber gab es an, dass er gesundheitliche Probleme hatte.

Dem 60-Jährige wurde nach eigenen Angaben plötzlich schwarz vor Augen und er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er lenkte nach rechts und prallte gegen einen parkenden PKW. Diesen schob er durch den Aufprall noch auf ein davor stehendes weiteres Fahrzeug.

Der Unfallfahrer verletzte sich leicht und wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden von insgesamt etwa 12.500 Euro.

Lesen Sie auch:

Brand in den Turmarkaden in Bergkamen

Bochumer fährt betrunken durch Bönen und prallt gegen Pfosten

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare