26-Jährige gibt Vollgas

Eine Rose vom Bachelor für Annamaria aus Bönen

+
Annamaria (Zweite von rechts) kämpft weiter um den Bachelor.

BÖNEN - „Fühl mal, wie mein Herz pocht!" Annamaria, „unsere Frau in Los Angeles“ gab gleich mal richtig Gas bei „Bachelor“ Oli Mittwochabend in der RTL Kuppel-Show. Es hat offensichtlich geholfen, denn die Bönener Teilnehmerin ist eine Runde weiter.

In der ersten Nacht der Rosen erhielt sie vom Bachelor eine Rose und durfte mit 15 Konkurrentinnen in die „Junggesellen-Villa“ einziehen.

Lesen Sie zum Thema auch:

Annamaria aus Bönen will den Bachelor erobern

Während bei allen 22 Frauen die Spannung stieg, bis sie endlich das erste Mal einen Blick auf den Mann werfen konnten, um den sich in den nächsten Wochen alles drehen sollte, musste Annamaria nicht allzulange warten, bis sie dem Bachelor zum ersten Mal gegenüberstand. Als sie in ihrem sexy weißen Kleid auf Mr. Germany aus Düsseldorf zurauschte war sie so aufgeregt, dass sie sogar vergaß, sich mit ihrem Namen vorzustellen.

Aber dann nahm sie Olis Hand, drückte sie an ihre Brust, um ihm zu zeigen, wie aufgeregt sie war. Die spontane Geste überraschte offensichtlich auch den Bachelor. Der fand dann vor allem ihre Frisur ziemlich ungewöhnlich.

Und in der Tat ist Annamaria die einzige unter 22 Frauen, die kurze Haare trägt. Alle anderen präsentieren sich im Einheitslook mit langer Mähne, was dazu führt, dass der Zuschauer sie kaum auseinanderhalten kann. Während sich einige Konkurrentinnen dann gleich mal ranschmissen an den Mann, der mit einer Rose über Bleiben oder Rückflug entscheiden würde, hielt sich Annamaria eher im Hintergrund.

Aber ihr erster Auftritt scheint einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen zu haben: Am Ende gab es eine rote Rose von Oli und grünes Licht für den Einzug in die Bachelor-WG.

Wir werden Annamaria also in der nächsten Woche am Mittwochabend wieder sehen bei RTL und wahrscheinlich werden auch wieder viele Bönener das Spektakel vor dem Fernseher mitverfolgen.

RTL kann jedenfall zufrieden sein mit der Quote. Zwar waren es 800 000 Zuschauer weniger als bei der Staffel-Premiere 2014, doch der „Bachelor“ scheint auch 2015 ein Erfolg zu werden. Immerhin 3,76 Millionen Zuschauer – vor allem junge Menschen – entschieden sich am Mittwochabend für die Staffelpremiere der Kuppel-Soap. Damit landete die Sendung auf Platz sieben der TV-Quoten. - kir

Alle Infos zum Bachelor

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare