1. wa.de
  2. Lokales
  3. Bönen

Diebstahl am Bönener Hallenbad: Erst Spinde aufgebrochen, dann war das Auto weg

Erstellt:

Kommentare

Im Zuge des Bad-Neubaus soll nun deutlich weniger Geld von Bönen an die GSW als Betreiberin fließen.
Die Diebe brachen zunächst Spinde im Bönener Hallenbad und klauten dann ein auf dem Parkplatz abgestelltes Auto. © Wiemer

Bei Bad&Sauna in Bönen haben am Mittwoch Autodiebe zugeschlagen. Um an den Autoschlüssel zu kommen, brachen sie in dem Hallenbad zunächst Spinde auf.

Bönen – Bislang unbekannte Täter haben am Mittwoch zwischen 11 und 16.15 Uhr zwei Umkleidespinde im Hallenbad an der Wolfgang-Fräger-Straße aufgebrochen.

Aus einem Spind entwendeten sie unter anderem den Fahrzeugschlüssel einer Bergkamenerin und im Anschluss den dazugehörigen grauen Renault Modus mit dem amtlichen Kennzeichen UN-AK 2938, der auf dem Parkplatz abgestellt war.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die verdächtige Personen oder den gestohlene Wagen gesehen haben. Hinweise nimmt die Wache Kamen unter der Rufnummer 02307/9213220 entgegen.

Auch interessant

Kommentare