Bönener Feuerwehr rückt zum Seniorenzentrum aus

+

Bönen – Per Sirenenalarm wurden die Retter der Bönener Feuerwehr am Samstagmorgen um 8.58 Uhr zum Awo-Seniorenzentrum an der Eichholzstraße gerufen.

Gemeldet worden war ihnen ein Zimmerbrand. Eine Bewohnerin der Einrichtung hatte laut Feuerwehr dort eine Thermoskanne auf eine angeschaltete Herdplatte gestellt. Diese begann zu schmoren, die Brandmeldeanlage des Hauses schlug Alarm. 

Glücklicherweise bemerkte eine Mitarbeiterin des Pflegeheimes das Missgeschick der Seniorin rechtzeitig. Sie holte die Kanne vom Herd, brachte die Bewohnerin in Sicherheit und lüftete das Zimmer. Als die Rettungskräfte vor Ort eintrafen, war der Raum bereits frei von Rauch. Nach einer gründlichen Kontrolle konnten sie den Einsatz beenden und ins Gerätehaus zurückkehren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare