Promi Shopping Queen

Sebastian Pannek: Mit Freundin Angelina Heger in Vox-Show - aber ohne Babybauch

+
Sebastian Pannek begleitet seine Freundin Angelina Heger bei der Prom-Ausgabe von "Shopping Queen". Die Sendung läuft am Sonntagabend bei Vox.

Sebastian Pannek, aus Bönen stammender Ex-Bachelor auf RTL, ist Sonntagabend  im Fernsehen zu sehen. Im Mittelpunkt steht aber Freundin Angelina Heger.

  • Sebastian Pannek ist mit Freundin Angelina Heger Sonntagabend auf Vox zu sehen
  • Das Promi-Paar ist bei "Promi Shopping Queen" dabei
  • Angelina Heger tritt gegen Sophia Vegas und Sabrina Mockenhaupt an.

Update, 3. Februar:  Mit dem Titel "Promi Shopping Queen" hat es am Sonntagabend nicht ganz für Angelina Heger geklappt. Trotz Unterstützung von Freund Sebastian Pannek, dem Ex-Bachelor aus Bönen, reichte es nur für den zweiten Platz. Die Shopping-Krone in der Vox-Sendung ging die Langstreckenläuferin und Let's-Dance-Teilnehmerin Sabrina Mockenhaupt.

Zwischendurch sah es gut aus: Angelina Heger lag mit Sabrina Mockenhaupt nach der Punktevergabe noch gleich auf. Designer Guido Maria Kretschmer entschied mit seiner Wertung aber über die Siegerin - und das war Sabrina Mockenhaupt.

Sebastian Pannek mit Angelina Heger bei Shopping Queen

Bönen - Seit Sommer ist Sebastian Pannek, der in Bönen aufgewachsen und zur Schule gegangen ist, mit Angelina Heger zusammen. Auch Heger wurde in Deutschland durch die RTL-Show "Der Bachelor" bekannt. Anschießend zog sie außerdem in das Dschungelcamp und war Teilnehmerin bei "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!"

Pannek, der bei der SpVg Bönen und dem VfK Nordbögge Fußball spielte, machte im Sommer die Beziehung zu Angelina Heger öffentlich. Der Ex-Bachelor war nach Ausstrahlung der Staffel im Jahr 2017 rund anderthalb Jahre mit der Siegerin Clea-Lacy Juhn zusammen. Im Sommer 2019 gaben sie ihre Trennung bekannt.

Sebastian Pannek: Gemeinsames Kind mit Angelina Heger

Seit Sommer ist die Beziehung von Sebastian Pannek und Angelina Heger öffentlich. Und nicht nur das: Anfang Dezember haben sie die Bombe platzen lassen. "Du bist unser absolutes Wunschbaby und machst uns jetzt schon zu den glücklichsten Eltern", schrieb Angelina Heger auf Instagram. Im Frühjahr erwarten die beiden ein gemeinsames Kind. Um das Geschlecht des Kindes haben sie auf Instagram ein Ratespiel gemacht.

Von dem Babybauch ist in der Vox-Show aber noch nichts zu sehen. Die Sonderausgabe der beliebten Vox-Sendung ist bereits im Sommer gedreht worden. Angelina Heger hat vor wenigen Tagen in ihrer Instagram-Profil auf die Ausstrahlung aufmerksam gemacht. Drei Prominente lassen sich auf den Contest ein: Sie müssen einen kompletten Look zu einem bestimmten Motto bestehend aus Outfit, Schuhen, Accessoires, Haare und Makeup innerhalb von vier Stunden hinbekommen. Die große Hürde: All das darf nicht mehr als 500 Euro kosten. Nach drei Tagen, gegenseitigen Bewertungen und der abschließenden Punktevergabe von Guido Maria Kretschmer geht es ins Finale.

Konkurrentinnen von Angelina Heger in der "Promi Shopping Queen"-Sendung sind Leichtathletin und Let's Dance-Teilnehmerin Sabrina Mockenhaupt sowie die ehemalige RTL-Dschungelcamp-Teilnehmerin Sophia Vegas.

Noch ohne Babybauch ist Angelina Heger am Donnerstagabend bei "Das große Promibacken (Sat.1)" zu sehen. Mit einer roten Torte spielt sie auf ihre Seite beim Bachelor an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare