Baustelle fast abgeschlossen

Kreisverkehr in Altenbögge wird voraussichtlich Ende Juli für regulären Verkehr freigegeben

Kreisverkehr Bönen Altenbögge
+
Die Bauarbeiten am Kreisverkehr am Ortseingang in Altenbögge sollen in den kommenden Tagen abgeschlossen sein.

Die Arbeiten am Kreisverkehr am Ortseingang Altenbögge gehen zügig ihrem Ende entgegen. Das bestätigt der zuständige Fachbereichsleiter Robert Eisler. Voraussichtlich Ende Juli soll der Kreisel für den regulären Verkehr freigegeben werden, so die Planung.

Bönen - Die Markierungen und Beschilderungen, die je nach Stand der Bauarbeiten den Verkehr mal rechts, mal links um den Kern lenkten, werden in Kürze abgebaut. Die Ampelanlage, die zeitweise für lange Rückstaus aus allen Richtungen sorgte, soll aber vorerst noch stehen bleiben, erläutert Eisler. „Sie muss noch einmal aktiviert werden, wenn die Fahrbahnmarkierungen aufgebracht werden.“ Bis dahin bleibt das Lichtzeichen ausgeschaltet beziehungsweise blinkt gelb, so dass der Verkehr fließen kann.

Auch im Zentrum des Kreisverkehrs sind die Arbeiten noch nicht endgültig abgeschlossen. Hier wurde das Unkraut entfernt, Erde aufgeschüttet und zunächst Rasen eingesät, bis fest steht, wie die Mitte künftig aussehen soll. Vorschläge zur Gestaltung des Kreisels können Bürger noch bis zum 16. August bei der Gemeinde einreichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare