Für drei Tage

Zu viele Löcher: Hundewiese in Bergkamen ab Montag gesperrt

Hundewiese Rohre Löcher
+
Die Stadt muss die gegrabenen Löcher auf der Hundewiese auf der Werner Straße auffüllen.

In der kommenden Woche wird die Hundewiese an der Werner Straße für mehrere Tage gesperrt. Die Stadt muss Gefahrstellen beseitigen.

Bergkamen - Die Hundefreilauffläche an der Werner Straße wird ab Montag voraussichtlich für drei Tage gesperrt. Die Sperrung ist erforderlich, um die zahlreichen Löcher, die mittlerweile nach nur zwei Jahren wieder entstanden sind, zu beseitigen.

Die Stadt nutzt die Zeit, um weitere Unterhaltungsmaßnahmen durchzuführen. So ist der Einbau von zusätzlichem Sand auf der Sandspielfläche geplant. Im Eingangsbereich sowie am Unterstand soll die wassergebundene Fläche überarbeitet werden.

Gegrabene Löcher müssen wieder aufgefüllt werden

Die Wiese wird regelmäßig kontrolliert, wobei auch der Müllbeutelspender aufgefüllt wird. Unabhängig davon bittet der Fachbereich Immobilienwirtschaft jeden Besucher/Nutzer, etwaige Schäden oder Mängel an der Anlage mitzuteilen, damit diese kurzfristig beseitigt werden können. Im Rathaus steht hierfür als Ansprechpartnerin Kerstin Desinger unter der Telefonnummer 02307/965-296 vormittags zur Verfügung.

Die Verwaltung bittet Hundehalter darum, das Graben von Löchern von den Hundehaltern zu unterbinden und gegrabene Löcher wieder aufzufüllen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare