AfD will Kandidaten bei Bürgermeisterwahl in Bergkamen aufstellen

+

Bergkamen – Die AfD plant, bei der Bürgermeisterwahl im kommenden Jahr mit einem eigenen Kandidaten anzutreten. In Bergkamen sei das am wahrscheinlichsten.

Das sagte Michael Schild, Vorsitzender des Kreisverbands Unna, auf Anfrage. Es stehe bereits eine Person aus dem Umfeld der AfD zur Debatte. Den Namen wollte Schild noch nicht nennen.

Nicht auszuschließen sei, dass die Partei auch einen Kandidaten für Bönen und Kamen aufstellt. Der Kreisverband will das am Montag beraten.

Ortsverband soll ausgeweitet werden

Außerdem plant die Partei, den erst kürzlich gegründeten Ortsverband Kamen auf Bergkamen und Bönen auszuweiten. Seit der Gründung habe es Anfragen von vielen Interessierten aus den Nachbargemeinden gegeben.

Allerdings werde es keine drei Ortsverbände geben. „Das wäre organisatorisch nicht sinnvoll“, sagt Schild. Stattdessen will die Partei den Ortsverband entweder ausweiten oder ihn für die drei Kommunen neugründen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare