Großer Zuspruch nach dem Lockdown

VHS Bergkamen startet durch: 22 Sommerkurse und 150 Angebote im neuen Semester

Freut sich mit ihrem Team wieder auf wissbegierige Bergkamener: VHS-Leiterin Sabine Ostrowski (r.) hat das neue Programm vorgelegt.
+
Freut sich mit ihrem Team wieder auf wissbegierige Bergkamener: VHS-Leiterin Sabine Ostrowski (r.) hat das neue Programm vorgelegt.

Die VHS Bergkamen ist wieder da – und ihre treue Schülerschaft auch. Es gibt Sommer-Kurse und das neue Programm.

Bergkamen – In den Ferien ist an den Volkshochschulen meist Zeit zum Durchschnaufen. In Bergkamen ist das in diesem Jahr anders. Denn bevor Ende August das nächste Semester startet, soll mit der Sommer-VHS mit 22 Kursen aus verschiedenen Bereichen das ausgeglichen werden, was in der Pandemie lange nur reduziert oder gar nicht stattfinden konnte.

Nach den ersten Tagen lässt sich bereits sagen, dass das neue Angebot durchaus angenommen wird. „Was sehr gut läuft, sind die Fremdsprachenkurse“, sagt VHS-Leiterin Sabine Ostrowski. Die Angebote für Schüler, die in Zusammenarbeit mit den Schulen gemacht werden, seien sogar ausgebucht. „Bei Sportangeboten bekommen wir die Rückmeldung, dass die Leute noch vorsichtig sind“, sagt Ostrowski mit Blick auf die Pandemielage. Für das neue Semester ist die Leiterin aber optimistisch: „Die Anmeldungen laufen an. Wir freuen uns über die Leute, die nicht gefrustet und uns treu geblieben sind“.

Rund 150 Kurse umfasst das öffentlich ausgelegte Programms. Ein Überblick:

Vortrag

Ein Höhepunkt soll wieder der Vortrag von Dr. Eugen Drewermann sein. Der gebürtige Bergkamener und streitbarer Theologe und Psychologe spricht am 7. September ab 19.30 Uhr im Studiotheater über „Christentum und Strafrecht“. Das war schon Thema, als Drewermann coronabedingt nur online Gast in Bergkamen war. Nun gibt es eine aktualisierte Fassung.

Kochkurse

Wer Spaß am Kochen in einer gut gelaunten Gruppe hat, ist hier gut aufgehoben. Claudia Lindemann vermittelt Einblicke in die „Best offs“ der italienischen und asiatischen Küche. Mit dem Vorsitzenden der „Weinfreunde vom Hellweg“, Hermann Bley, geht es durch das „Weinland Deutschland“: 13 deutschen Anbaugebiete mit Weinverkostung.

Nachhaltigkeit

Kosmetik ohne chemische Zusatzstoffe und Tierversuche ist gefragt. Sandra Wörmann zeigt an zwei Samstagen, jeweils von 11 bis 15 Uhr, wie einfach naturbelassen „Grüne Kosmetik“ und Hausmittel aus Kräutern hergestellt werden. Um das zunehmend geächtete Plastik geht es bei Jutta Eickelpasch, Diplom-Ökotrophologin und Umweltberaterin der Verbraucherzentrale NRW. „Plastik – mehr Fluch als Segen!?“ und „Rund ums Wasser – trinken, nutzen, schützen“ sind Titel ihrer Vorträge

Politische Bildung

Die Vorträge „Digitalisierung als Kulturprozess“, „Fakt oder Fake“ und „Diskussionskiller Scheinargument“ dokumentieren zugleich das Selbstverständnis der Einrichtung als demokratische Instanz und politsicher Lernort. In Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum und der Gleichstellungsstelle der Stadt Bergkamen zeigt die VHS in der „Dienstagsfilm“-Reihe „Nur eine Frau“. Das Werk beschäftigt sich mit dem sogenannten Ehrenmord an der türkisch-kurdischen Berlinerin Hatun Sürücü durch einen ihrer Brüder.

Auskunft und Anmeldung

Eine Anmeldung ist für alle Kurse erforderlich. Öffnungszeiten: montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr und montags und donnerstags von 14 bis 16 Uhr. Anmeldung Tel. 02307/284 952, Sandra Antweiler, 02307/284 954, Heike Derksen. Online über http://vhs.bergkamen.de. E-Mail: vhs@bergkamen.de.

Neu zudem ist der Vortrag des Astrophysikers Dr. Tom Fliege „Mars: Von der Antike bis zu den Rovern“. Die Kunsthistorikerin Dr. Donatella Chiancone-Schneider steuert zwei Online-Vorträge bei: „Die Unterwasserwelt von Neptun und den Meerjungfrauen: Muskeln und Flossen in der Kunst“. Anhänger des Marvel-Universums sollen hier auf ihre Kosten kommen. Es folgt „Die abenteuerliche Geschichte der Künstlerinnen von der Renaissance bis zur Moderne“.

Gesundheit

Für die Fülle an Entspannungsangeboten seien genannt: „Entspannung lernen“, „Yoga“, „Qi Gong“, „Feldenkrais“, „Meditativer Spaziergang und kleines Waldbaden“. Der Diplompsychologe Peter Bergholz erläutert „Der Schlaf wird mein Freund“ und „Wie Gedanken wieder Ruhe finden“ . Fitness verschaffen „Zumba“, „Zumba Gold“, „Pound Fitness – The Rockout-Workout“, „Fit in den Morgen“ und „Bleib in Balance“.

Fremdsprachen

Mehr als nur die Muttersprache zu beherrschen wird auch im Job immer wichtiger. Sprachkurse sind Kernkompetenz der VHS. Fachbereichsleiterin Manuela Sieland-Bortz berät bei der Kurswahl. Dieses Semester gibt es Niederländisch, Schwedisch, Spanisch, Englisch, Französisch und Italienisch.

Computer/EDV

„EDV und berufliche Bildung“ sind ein Schwerpunkt. Mit E-Learning in Live-Online-Kursen mit der VHS Cloud. Dafür gibt es den Kursus „Einstieg in die vhs.cloud“. Was noch? EDV-Grundlagen Kurse, wie PC-Grundlagen, Umstieg Windows 10, Word Grundlagen, Excel Grundlagen- und Aufbaukurs, Outlook, Outlook und Powerpoint. Dazu: Datensicherheit, Umgang mit dem Smartphone, Fotoverwaltung und Bildbearbeitung.

Neu im Angebot sind „Microsoft Teams“, „SharePoint Online“ und „Digitales Online-Marketing“ sowie „Öffentlichkeitsarbeit auf Instagram“ und der „Einsteigerkurs für Blogger*innen“. Darüber hinaus bietet die VHS Bergkamen „Xpert business-Onlinekurse“. Das Kürzel steht für das bundeseinheitliche Kurs- und Zertifikatssystem der kaufmännischen Weiterbildung. Die Kurse vermitteln Kompetenz bis zum Hochschulniveau.

Schulabschlüsse

Wer seinen Abschluss nachmachen oder verbessern will, erfährt hier Unterstützung. Stufenweise kann innerhalb von zwei Schuljahren der Mittlere Schulabschluss (vormals Fachoberschulreife) erworben werden. Mit Abschluss des ersten Schuljahres erfolgt die zentrale Prüfung für den Hauptschulabschluss nach Klasse 9, nach einem weiteren Halbjahr der Hauptschulabschluss nach Klasse 10 und der Mittlere Schulabschluss. Dazu kommen Integrationskurse, Alphabetisierungskurs für Deutsche und der Einbürgerungstest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare