Tatverdächtiger festgenommen

Tresor, Handys, Mountainbike: Polizei sucht Besitzer von Diebesgut

Eine Mieterin des Mehrfamilienhauses an der Kampstraße in Nachrodt-Wiblingwerde sah durch ihren Türspion, dass die Tür der Nachbarwohnunga aufgebrochen war. Ein anderer Nachbar stellte kurz darauf einen mutmaßlichen Einbrecher.
+
Die Polizei in Bergkamen hat einen Tatverdächtigen festgenommen. (Symbolbild)

Immer wieder kam es in den vergangenen Wochen zu Diebstählen und Einbrüchen in Bergkamen. Nun hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen und sucht nun nach den Besitzern des sichergestellten Diebesguts.

Bergkamen - Nach mehreren Straftaten im Bergkamener Stadtteil Rünthe in den vergangenen Wochen hat die Kriminalpolizei einen 30-jährigen Bergkamener als Tatverdächtigen ermittelt, der zuletzt für diverse Diebstahlsdelikte verantwortlich gewesen sein soll - unter anderem für das Aufbrechen von Autos.

Der 30-Jährige wurde vorläufig festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dortmund einem Haftrichter vorgeführt, der Untersuchungshaftbefehl gegen den Bergkamener erließ.

Polizei sucht nach Besitzern von Diebesgut in Bergkamen

Handy
Fahrrad Mountainbike
Tresor Diebesgut
Handy Smartphone Diebesgut
Polizei sucht nach Besitzern von Diebesgut in Bergkamen

Bei der Durchsuchung seiner Wohnung stellte die Polizei zahlreiches Diebesgut sicher, das teilweise den Geschädigten zuzuordnen war. Für diese Gegenstände sucht die Polizei noch die ursprünglichen Besitzer:

  • Tresor, Hersteller DURO (ALDI-Eigenmarke), Maße L 30 cm x H 20 cm x T 20 cm, schwarz
  • Fahrrad, Mountain Bike, Corratec Superbow 29, rot/schwarz/silber
  • Smartphone, iPhone, mit rosa- bis orangefarbener Glitzerhülle, vorne am oberen Bereich befindet sich ein graues Klebeband
  • Smartphone, Samsung A3, weiß mit gesplittertem Frontglas, Schusswaffen als Bildschirmhintergrund
  • Smartphone, Samsung S4, Front weiß, Klapphülle mit Delfin als Frontbild, kleines Splitterfeld am Glas vorne oben rechtsseitig

Die Besitzer, denen diese Gegenstände zwischen dem 1. Juni und dem 16. September im Bereich Bergkamen-Rünthe gestohlen wurden, können sich mit entsprechenden Nachweisen an die Polizei in Kamen (Rufnummer 02307-921 3220) oder Werne (Rufnummer 02389-921 3420) wenden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare