Pflasterungsarbeiten sollen starten

Töddinghauser Straße bleibt weiterhin gesperrt

+
Die Baustelle an der Töddinghauser Straße beeinträchtigt weiterhin den Verkehr.

Bergkamen - Die Baustelle an der Töddinghauser Straße beeinträchtigt weiterhin den Verkehr. Die Spur neben den Abbrucharbeiten an dem ehemaligen Einkaufszentrum Turmarkaden wird noch weiter gesperrt werden.

Wie lange die Einschränkung noch bestehen bleiben wird, dazu kann Anna Lootze, Pressesprecherin der Gemeinschaftsstadtwerke Kamen - Bönen - Bergkamen (GSW), noch keine Einschätzung abgeben.

Es habe eine Besprechung der Baustelle gegeben, bestätigte Lootze. Witterungsbedingt habe man die Arbeit im neuen Jahr noch nicht aufnehmen können. In dieser Woche sollen laut GSW die Pflasterungsarbeiten auf der Töddinghauser Straße starten.

Lesen Sie auch

Vergewaltigung in Bergkamen: So kam die Polizei dem Angeklagten auf die Spur

Extrem-Umstände in der Show: "The Biggest Loser"-Kandidat Anthony liebt Beerpong und kämpft weiter

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare