1. wa.de
  2. Lokales
  3. Bergkamen

Sperrung auf der Bambergstraße: Autofahrer und Anlieger beklagen Durcheinander

Erstellt:

Von: Bernd Kröger

Kommentare

Absperrung Bagger Baustelle
Die Baustelle zwischen Kamen und Bergkamen erhitzt die Gemüter. © Kröger

Die Baustelle auf der Bambergstraße in Bergkamen hat am Dienstag zeitweise für Verkehrschaos gesorgt. Nun soll bei der Verkehrsführung nachgebessert werden.

Bergkamen - Die Sanierung der Kreisstraße 9/Bambergstraße Richtung Kamen hat die Anlieger am Dienstagmorgen kalt erwischt und in Bergkamen wie in Kamen zeitweilig für Chaos gesorgt. Gemäß der Anordnung der Stadt Bergkamen und Beauftragung durch den Kreis Unna hätte die Baufirma die Anlieger über die Sperrung informieren sollen.

Insbesondere wegen der Ausnahmeregelung, mit der nicht nur Wohnhäuser, sondern Betriebe wie das Autohaus oder das Erdbeerfeld von Bauer Henter erreichbar bleiben sollen. Das passierte nicht. Den Landwirt pressiert’s besonders, weil die ersten Beeren auf zweieinhalb Hektar jetzt erntereif sind – aber kaum zu erreichen.

Noch am Montag hatte er beklagt, von Pontius zu Pilatus gelaufen zu sein wegen klarer Auskunft. Dafür stand Dienstag die Absperrung, an der sich viele Geister schieden, wie die Beschwerden im Rathaus zeigen. Der Kreis versprach als Bauherr Nachbesserungen. Der Durchgangsverkehr soll draußen bleiben, die Anlieger werden besser ausgewiesen. Allerdings bittet der Kreis angesichts haariger Situationen, die Beschilderung auch zu befolgen.

Auch interessant

Kommentare