Am Sonntag ist Treckertreffen auf dem Hof Schulze Elberg

+
Betagte Landmaschinen können beim Treckertreffen auf dem Hof Schulze Elberg besichtigt werden.

Rünthe - Alle Freunde alter Landmaschinen sollten sich den kommenden Sonntag vormerken Am 10. September lädt der Treckerklub Kamener Kreuz alle Interessierten zum mittlerweile sechsten Treffen für Oldtimer Traktoren und Schlepper nach Bergkamen ein. Das Treffen der knatternden Gefährte findet von 10 bis 18 Uhr auf dem Hof Schulze Elberg in Rünthe am Ostenhellweg 71 statt.

Eingeladen sind Schlepperliebhaber, Besitzer alter Traktoren und landwirtschaftlicher Geräte, Schlepperclubs und alle, die sich für diese Veranstaltung interessieren. Den Besuchern geboten werden neben den weit über 100 historischen landwirtschaftlichen Ausstellungsstücken auch Vorführungen der Exponate und Informationen zu deren Geschichte. Nicht nur alte Trecker werden zu hören und sehen sein. 

Die heutige Entwicklung der Maschinen wird anhand einiger moderner Landmaschinen auf der Hoffläche dem Publikum präsentiert. Auch an die jüngsten Besucher wird gedacht. Für Kinder stehen neben dem „Fliegenden Teppich“ auch ein Go-Cart-Parcours, eine Springburg, eine Strohburg und ein Sandhaufen zum Austoben zur Verfügung. Für Essen und Trinken ist reichlich gesorgt.

 Die Anmeldungen für die Traktoren sind an dem Sonntag erst am Platz erforderlich. Der Eintritt für die Besucher auf dem Hof Schulze Elberg in Rünthe ist wie immer kostenlos. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare