Sicherungsarbeiten: Bäume fallen im Landwehrpark in Rünthe

+
Absperrschilder weisen aktuell auf die Arbeiten im Landwehrpark hin.

Rünthe. Im Landwehrpark finden im Bereich zwischen der Kanalstraße und der Schachtstraße seit Montag Baumfällarbeiten statt.

Es handelt sich dabei um Verkehrssicherungsmaßnahmen im Waldbestand und an den Waldaußengrenzen, teilt die Stadt mit. Das dabei anfallende Holz fließt in Rahmenverträge des Regionalforstamtes, Brennholz wird hierbei also nicht vergeben. 

Im gesamten Bereich des Landwehrparks ist mit Beeinträchtigungen und großräumigen Sperrungen zu rechnen. Diese mit Hinweisbanner, Absperrschildern und Trassierband abgesperrten Waldbereiche und Spazierwege dürfen in keinem Fall betreten werden, warnt die Verwaltung. Zudem sei den Anweisungen der Mitarbeiter Folge zu leisten. Die Arbeiten sollen bis zum 19. Dezember andauern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare