Polizei bittet um Zeugenhinweise

Raubüberfall auf Supermarkt: Täter bedroht Kassiererin mit Messer 

+
Symbolfoto

Ein bewaffneter Räuber hat am Montagabend die Norma-Filiale an der Werner Straße in Bergkamen überfallen und eine Kassiererin mit einem Messer bedroht. Anschließend entkam er mit seiner Beute. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. 

Bergkamen - Ein noch unbekannter Täter hat am Montagabend die Norma-Filiale an der Werner Straße in Bergkamen überfallen. 

"Gegen 19.40 Uhr bedrohte er eine Kassiererin mit einem Messer und forderte sie auf, ihm das Bargeld aus der Kasse auszuhändigen", berichtet die Polizei. Der Mann entkam demnach mit einem dreistelligen Betrag. 

Wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage unserer Redaktion sagte, stand die Kassiererin unter Schock, blieb ansonsten aber unverletzt.

Wer hat etwas Verdächtiges bemerkt?

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Den Täter beschreibt sie wie folgt:

  • circa 1,75 Meter groß
  • 28-35 Jahre alt
  • deutsche Herkunft
  • kantig 
  • sehr blasse Haut
  • schwarzer Pullover
  • schwarze Cap
  • auf dem Pullover oder der Cap war ein BVB-Emblem zu erkennen

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise nimmt die Polizei in Bergkamen unter den Rufnummern 02307/9217320 oder 02307/9210 entgegen. -eB

Lesen Sie auch: 

Großbrand am Flughafen Münster Osnabrück

Klimaschutz im Check: So läuft es in Bergkamen

Zwei Verletzte bei Unfall auf dem Caldenhofer Weg in Hamm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare